Gabriels Garten

Gabriels Garten

Gabriels Garten 3Gabriels Garten, das ist ein Projekt, von dem unbedingt erzählt werden muss. Dass es zu unterstützen gilt. Das Nachahmung finden sollte. In Gabriels Garten spielt die Natur eine besondere Rolle…

Gabriels Garten ist eigentlich kein realer Garten, oder doch? Wenn man Garten im ursprünglichen Sinn von Paradies versteht, tut sich da vielleicht eines auf. Unter dem Namen Gabriels Garten agiert ein Bildungsprojekt für Menschen in schwierigen Lebensphasen. Diese Menschen sind von Armut, sozialer Ausgrenzung, Arbeitslosigkeit, Diskriminierung, Traumatisierung durch Gewalt, Krieg und Flucht, Krankheit oder anderem betroffen. Die lebenslustige und vielseitig engagierte Nadja Lobner (Politikwissenschaftlerin und Doktorin der Philosophie) aus Salzburg hilft solchen Menschen in Not – auch und gerade als NaturCoach. Sie hat diesen Diplom-Lehrgang soeben erfolgreich am LfI Salzburg absolviert.

Nadja LobnerSie nutzt die Natur als Coach, vermittelt zwischen Natur und Coachee. Und wie? Indem sie mit den Menschen in den Garten geht, ihnen das Garteln zeigt, mit ihnen die Beete anlegt, Pflanzen sät, zieht und erntet. Parallel öffnet sie den Menschen die Augen, die Sinne, das Herz für die Natur rundum. Geht mit ihnen spazieren, leitet sie zur Achtsamkeit, stärkt ihr Naturverständnis. So kommen die Menschen zur Ruhe, gewinnen Boden unter den Füßen, schlagen Wurzeln. Die Freude zu erleben, wie aus einem unscheinbaren Samenkörnchen etwas Wundervolles heranwächst, das mit Blüten die Seele wärmt und mit Früchten den Magen füllt, ist der erste Schritt, der natürliche Weg zu einem neuen Lebensgefühl.

„Deutsch begreifen“ ist ein weiteres Projekt, bei dem Nadja Lobner mit Hilfe der Natur Menschen, die Deutsch lernen wollen und sollen, die deutsche Sprache ganz natürlich nahe bringt. In der Natur lernt es sich ganz einfach besser – das lernen auch die Teilnehmer beim Lehrgang NaturCoach, speziell in einem Seminar unter dem Thema „Natur kreativ“.

Wir unterstützen Nadja Lobner bei ihren Projekten! Wer Gutes tut, über den muss gesprochen werden. Aber viel besser ist es, tatkräftig zu werden. Ein Beitrag zum Crowd-Funding etwa hilft Nadja Lobner sehr viel weiter, um mit ihrem sozialen Unternehmen mehr Gutes zu tun. Das geht sehr einfach, über Startnext, die größte Crowdfunding Community in Deutschland und Österreich – Startnext: Gabriels Garten. Leider ist das Projekt derzeit beendet. Aber wir könnten Nadja ermutigen, es erneut zu versuchen!

Oder ist jetzt Interesse geweckt, selbst aktiv zu werden? Dann bildet der Lehrgang NaturCoach eine natürliche Basis, denn hier heißt es: Natur zeigt Wege! NaturCoach Lehrgänge gibt es in Bad Tölz und in Salzburg. Ich bin stolz und fühle mich durch solche Ergebnisse wie mit Nadja bestärkt, dass ich mit der Idee und inhaltlichen Gestaltung vom NaturCoach doch einiges richtig gemacht haben muss. Voller Freude gebe ich mein Wissen, meine Erfahrungen und mein Naturverständnis in diesen Lehrgängen weiter.

Infos zum NaturCoach gibt es hier:

www.gundermannschule.com oder www.kraeuter-akademie.com

www.lfi.at

Die nächsten Lehrgänge starten im Frühjahr 2015.

 

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X