Breitwegerich-Superfood

Breitwegerich FruchtstaendeChia-Samen? Die Heilsamen der Maya sind in aller Munde, als Superfood. Fein! Aber wozu in die Ferne schweifen, am Wegrand gibt es doch Wegerich! Breitwegerich (Platago major). Der trägt zur Zeit schöne lange Blüten- und Fruchtähren. Voller Samen!

Was Chia-Samen könne, können Wegerichfrüchte schon lange! Aufquellen, sobald sie mit Wasser in Berührung kommen. Stecken voller Polysaccharaide, die ein Gel, einen Schleim bilden. Der gilt als besonders gut für Magen und Darm, weil er schneller das Sättigungsgefühl aktiviert, Giftstoffe bindet, die Verdauung reguliert. Na also. Dann schnell eine Portion Wegerichkerzen ernten. Und mal probieren.

2 Gedanken zu „Breitwegerich-Superfood“

  1. Wann genau ist denn der beste Zeitpunkt zur Ernte, wenn die Ähren noch grün oder erst wenn sie braun sind? Ich habe einen „Giganto“-Breitwegerich im Beet stehen – mein ganzer Stolz. Die Ähren sind auch riesig. Da möchte ich jetzt natürlich nicht zu schnell/langsam sein.

    Antworten
    • Egal, die grünen Früchte sind noch nicht ganz reif, lassen sich gut kauen, schmecken etwas „grüner“ – die braunen Früchte sind dann vollreif, beißen sich etwas härter und schmecken aber schön nussig. Rösten lassen sich die Früchte in jedem Fall, und dann auch gut lagern. Mein Tipp: halbe-halbe. Also ruhig noch grüne mit schon braunen Früchten mischen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00