Winterlied

Winterlied

Geduld, du kleine Knospe
Im lieben stillen Wald,
Es ist noch viel zu frostig,
Es ist noch viel zu bald.

Noch geh ich dich vorüber,
Doch merk ich mir den Platz,
Und kommt heran der Frühling,
So hol ich dich, mein Schatz.

August von Platen

3 Kommentare
  • Ist da nicht ein kleiner Fehler in dem hübschen Gedicht?

    19. Dezember 2008 um 13:36
  • Ich wünsche dir wunderbare Weihnachen, liebe Karin.
    Bis bald!

    Herzlicher Weihnachts-Gruß von Renate

    24. Dezember 2008 um 15:49

Einen Kommentar schreiben

X