Wildes Brot

Wildes Brot

Wildes BrotNach „Urlaubsküche“ nun „Wildes Brot“, meine liebe Kollegin Katharina Bodenstein schreibt echt schöne Bücher! Da knistert es feurig aus den Seiten, da duftet es herzhaft zwischen den Buchdeckeln, dass es eine wahre Freude ist. Katharinas Liebe zum Brot, zum Rühren, Kneten, Formen und Backen spürt man in jeder Zeile. 

Das Buch ist einerseits gespickt mit schlichten, einfachen und deshalb authentischen Brotrezepten, lockt andererseits aber auch mit wirklich pfiffigen Ideen. Da backt Katharina Fladenbrot auf einem Spatenblatt, macht Wendepizza im Grillguthalter, wickelt Brotteig um Kräuterzweige, macht Wildfrucht-Brothupferl. Dazu gibt es noch Tipps für Aufstriche und Ideen zur Verwertung von nicht mehr ganz frischem Brot. Vier Wochen Zeit, das Buch und ein paar Zutaten bereit – schon könnte man sich durch ein Brot-Schlaraffenland futtern. In der Wildnis, denn gebacken wird ja vorwiegend am Lagerfeuer, auf dem Grill, im Feuertopf.

Katharina Bodenstein
Wildes Brot
Archaisch backen im Freien – am Feuer, über der Glut, auf dem Grill und im Ofen
AT Verlag 2014
ISBN 978-3-03800-808-8
144 Seite – € 19,90

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X