Von einem, der ausstieg und umzog und sein Glück fand

Von einem, der ausstieg und umzog und sein Glück fand

GlueckFortsetzung der Geschichten von vorgestern und gestern – kurzer Rückblick. Verstand und Seele finden keine gemeinsame Basis mehr. Der Verstand zwingt zur Pflicht, die Seele will ausbrechen. Selbst eine Harmonisierungsaktion namens Urlaub führt die beiden nicht wieder zueinander. Da entdeckt die Seele einen Weg. Ob sie den Verstand damit überzeugt? Lest selbst:

Eine Woche später an einem weiteren warmen, sonnigen Urlaubstag im Strandbad am See:
Verstand: Ich weiß nicht, aber irgendwie hat sich bei mir vor ein paar Tagen was eingenistet…
Seele: Hihihi…
Verstand: Was gibt’s denn da zu kichern?
Seele: Ich hab die Gäste bei dir oben einquartiert damit du dich ihrer annimmst.
Verstand: Also wirklich… na gut, will mal nicht so sein, ist ja Urlaub.
Weitere fantastische Urlaubstage mit vielen Erlebnissen und Eindrücken in der Natur wurden erlebt. Verstand und Seele tauschten sich angeregt aus und hatten viele spannende und entspannende Diskussionen. An einem Nachmittag machte der Verstand eine wichtige Ankündigung.
Verstand: Alle mal herhören, hab was Wichtiges zu sagen.
Seele: Hört, hört…
Verstand: Jetzt mal Ruhe da unten. Aaalso… ähm, tja… es ist so, dass ich eine Entscheidung getroffen habe. Ich sehe ja, wie gut es euch allen hier geht. Hab euch selten so entspannt gesehen. Der Seele geht es so gut wie nie und ich muss zugeben, dass es dadurch uns allen viel, viel besser geht. Hätte ich ehrlich gesagt nie gedacht. Damit des uns in Zukunft weiterhin gutgeht, werden wir einen Neustart in Bayern machen. Nach dem Urlaub fangen wir sofort mit den Vorbereitungen an.
Seele: Yippieeeeeeeee….
Die Dinge nahmen ihren Lauf. Der Job wurde gekündigt und wegen der vereinbarten Kündigungsfrist dauerte es noch ein weiteres Jahr, bis der Umzug vollbracht war. Es folgte eine 14-monatige Auszeit mit viel Besinnung und zu sich selbst finden. Manchmal tauchten Zweifel über die Richtigkeit des eingeschlagenen Weges auf, immer dann, wenn der Verstand etwas an Standhaftigkeit zu verlieren drohte. Doch die Natur zeigte der Seele Wege und diese animierte immer wieder den Verstand, die ausgewählten Wege zu gehen.
Das sorgte für Vertrauen und Kraft. Dabei half auch die Naturcoach-Ausbildung, die viele Inspirationen brachte. Begegnungen und Gespräche mit tollen Menschen waren und bleiben wertvolle Stützen. Schließlich gelang das Projekt Neuanfang und geht mit dem Einstieg in den Wunschjob in die nächste Runde.

 

Das Schauspiel in drei Aufzügen zeigt autobiographische Züge. Der Urheber Jörg Lattek ist tatsächlich aus dem Job ausgestiegen, nach Bayern umgezogen und hat ein neues Glück gefunden: Den Job seines Lebens!

 

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X