Und nochmal scharf!

Und nochmal scharf!

Conyza canadensisIst das nicht scharf? Da wird ein Kraut als schäbig angesehen, als Unkraut verachtet, ausgerissen und vernichtet. Schade, denn der Katzenschweif oder das Kanadische Berufkraut (Conyza canadensis) schmeckt:

Scharf! Im wahrsten Sinn des Wortes. Triebspitzen, Knospen und kleine Blättchen eignen sich perfekt als Würze, anstatt Pfeffer. Bestens zu Kräuterbutter, Würzöl, Kartoffelpüree, gebratenen Zucchini…

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X