Spargelsalat

Spargelsalat

SpargelsalatSpargel, das königliche Gemüse, genießt man im Frühling und Frühsommer, maximal bis Johanni (24.6.). Aber jetzt, Spargel zum Ausklang des Sommers? Hört sich das nicht ebenso merkwürdig an wie Erdbeeren zu Weihnachten? Nicht, wenn vom Spargelsalat die rede ist!

Spargelsalat (Lactuca sativa var. angustana) ist eine besondere Form des Gartensalats, der keine Köpfe bildet. Aus einer dichten Blattrosette schiebt sich bald ein dicker Strunk empor, der Salat „schießt“. Aber genau dies ist willkommen. Die Blätter lassen sich laufend pflücken und als Salat genießen, der dicke und saftige Spross kann schließlich ebenfalls geerntet und in der Küche verwendet werden. Er wird geschält und entweder kleingeschnitten in Salate gemischt oder kurz gedünstet – und schmeckt, na wie? nach Spargel.

Bezugsquellen u.a. hier: Syringa Pflanzen / Urgemüse / Pflanzenversand Gaissmayer

 

 

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X