Reiz mich doch!

Heute bin ich geladen! Das gilt auch für manche Vertreter der Pflanzenwelt, allen voran die Flockenblumen (Centaurea), die rein nur Röhrenblüten tragen.

Bergflockenblume (Centaurea montana): deutlich zu sehen ist der weiße Blütenstaub, der in kleinen Häufchen aus den dunkelblauen Staubblattröhren herausquillt

Wie bei Korbblütlern üblich, sind die Staubblätter zu einer Röhre verwachsen. Der Blütenstaub wird ins Innere dieser Röhre entleert. Von unten her drückt der Griffel dagegen. Stößt ein Insekt gegen bestimmte Abschnitte der Staubblattröhre, zieht sich diese ruckartig zusammen. Dabei wird der Pollen am vorderen Ende herausgedrückt – und dem Insekt auf den Bauch „geboxt“.

Das ist höchst reizend!

Also reiz sie doch mal, die geladenen Flockenblumen – egal ob Wiesen-, Skabiosen-,Berg- oder Schwarze Flockenblume, selbst bei Kornblumen (gehören ebenfalls zur Gattung, botanisch Centaurea cyanus) ist das so. Reizend, oder? Spiel doch mal Insekt… Tipp: ein steifer Grashalm ersetzt das Insektenbein.

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00