Gold und Silber

Kuchen Orange

Gold und Silber

Klingt glamourös, schmeckt luxuriös. Und ist doch schlicht.
Ein Dessert auf die Schnelle. Silberkuchen mit Orange-Curd.

Zu den Rezepten:

Silberkuchen:
6 Eiweiß
175 g Zucker
100 g Butter
120 g Dinkelfeinmehl
2 TL Weinstein-Backpulver
1 TL Vanillezucker
2 EL Zitronensaft
abgeriebene Schale einer halben Zitrone
Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen.
Wachsweiche Butter mit den Eiern cremig aufschlagen. Mehl, Backpulver, Zitronensaft und -schale unterrühren.
Eischnee unterziehen.
In gefettete und mit Keksbröseln ausgestreute Form (Kastenform, kleine Kuchenförmchen, Muffinformen) füllen und bei 170 °C (Umluft) je nach Kuchengröße 20-30 Minuten backen.

Orange Curd:
3 Eier
75 g Butter
180 g Zucker
100 ml Orangensaft, frisch gepresst
abgeriebene Schale von 2 Orangen
Alle Zutaten mischen und bei milder Hitze unter stetigem Rühren einkochen, bis die Masse bindet und schön cremig wird.
Lässt sich im Kühlschrank einige Wochen lagern.

Kuchen aufschneiden und mit Orange-Curd bestreichen – fertig für den Luxus-Genuss!

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X