Der essbare Wald

Der essbare Wald

Weltwald Freising KranzbergSchon mal virtuelle Steinpilze gekostet? Nein? Dann machen Sie mit mir einen Waldspaziergang, bei dem ich Ihnen den Geschmack von Bäumen, Sträuchern und Kräutern nahe bringe – viel mehr als nur Pilzaromen! Folgen Sie mir durch ein Stück des Weltwalds nahe Freising und Kranzberg, der ist immer einen Ausflug wert.

Wann? Donnerstag, 20.6.2013 von 17-19 Uhr. Treffpunkt ist am Parkplatz zur Waldkapelle Oberberghausen an der Staatsstraße Freising-Thalhausen (ausgeschildert). Ihr Beitrag: Lust, Laune, Wissbegier, ein klein wenig Appetit und € 5,–, Kinder bis 14 Jahre frei.

Dieses Erlebnis reiht sich mit sechs weiteren Veranstaltungen in den Rahmen „Multitalent Wald erleben“ zum Jubiläum 300 Jahre Nachhaltigkeit in der Forstwirtschaft ein. Wald und Klima, Erholung im Wald, Waldmärchen und Musik, Wald und Heimatgeschichte – so lauten einige Themen. Ausgerichtet und betreut vom AELF Erding, Forstrevier Freising Nord. Infos telefonisch unter 08761 – 68 21 26 oder per Mail an: Hans-Helmut.Holzner@aelf-ed.bayern.de

Faltblatt zur Reihe HIER. Dort gibt es auch eine genaue Anfahrtsbeschreibung samt Karte.

 

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X