Apfel-Röstzwiebel-Semmeln mit Baummehl

Apfel-Röstzwiebel-Semmeln mit Baummehl

„Bäume in Küche und Heilkunde“ – in meinem Buch stelle ich vor, wie mit Mehlen von Bäumen gebacken wird – für diese netten Semmerln wird Mehl aus getrockneten Lindenblättern verwendet.

400 g Mehl
100 g zu Mehl verriebene, getrocknete Lindenblätter
1/2 Würfel Hefe
100 ml lauwarmes Wasser
2 TL Lindenblütenhonig
25 g weiche Butter
1 TL Salz
170-200 ml Wasser
1 Apfel entkernt und fein´gewürfelt oder gerieben
2 EL Röstzwiebeln
Mehle in eine Schüssel geben. Hefe ins lauwarme Wasser bröseln, Honig zugeben, kräftig verquirlen. Mit den übrigen Zutaten unter das Mehl mischen. Teig gut verkneten und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Semmeln formen, auf ein Blech legen und nochmals zugedeckt 15-20 Minuten gehen lassen. Oberfläche der Semmeln mit etwas lauwarmem Wasser bepinseln.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen, die Backzeit richtet sich nach der Größe der Semmeln.

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X