Adventsapfel Nr. 3

ApfelkerneApfelkerne – sind die giftig oder nicht? Darf man sie mitessen? In den braunen Kernen stecken Blausäureglycoside, die sich beim Essen wirklich in giftige Blausäure umwandeln. Allerdings kann unser Körper einiges an Blausäure unschädlich machen, erst größere Mengen Apfelkerne würden sich wirklich schädlich auswirken. Eine Zeitlang hat man sogar angenommen, das ausgerechnet Amygdalin (die Blausäureverbindung in den Apfelkernen, auch als Laetril oder Vitamin B 17 bekannt) als Wunderwaffe gegen Krebs wirken würde. Apfelkerne helfen höchstens gegen Dummheit, wie auch folgendes Geschichtchen erzählt:

Im Park sitzen sich Lehrer Huber und Mäxchen gegenüber. Mäxchen kaut unablässig Apfelkerne.
„Warum kaust du denn Apfelkerne?“ will Lehrer Huber wissen.
„Die machen schlau. Ich habe noch ein paar, ich verkaufe Sie Ihnen.“
„Prima, dann hätte ich gerne sechs Stück.“
„Gut, das macht sechs Euro.“
Lehrer Huber bezahlt und fängt ebenfalls an zu kauen. Nach einer Weile fährt er hoch: „Für sechs Euro bekomme ich ja bestimmt drei Kilo Äpfel, da stecken ja weit mehr als nur sechs Kerne drin!“
„Sehen Sie“, meint Mäxchen. „Die Kerne wirken schon.“

Ein Gedanke zu „Adventsapfel Nr. 3“

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00