Sensationell: Walnuss

Walnuss austreibendShocking! Pflanzen können töten – nicht nur die fleischfressende Venusfliegenfalle, sondern auch scheinbar so harmlose Gartenpflanzen wie Apfel- und Walnussbaum. Sie scheiden über Wurzeln oder Blätter Stoffe aus, die nicht nur konkurrierende Pflanzen im Keim ersticken, sondern sogar ihren eigenen Nachwuchs umbringen. Kennt man im Garten auch von Rosen. Wo einmal eine Rose über viele Jahre gewachsen ist, kann man nicht so ohne Weiteres wieder eine Rose pflanzen. Sie würde kümmern, an der sog. Rosenmüdigkeit leiden. Kommt davon, dass sich auch Rosen ihre Pfründe sichern, indem sie den Wurzelraum für andere vergiften. Das macht in der Natur durchaus Sinn. Würden allzu viele Pflanzen sich dicht an dicht drängeln, könnte keine davon richtig gedeihen – und keine Früchte ansetzen.
Titelbild 77 Pflanzensensationen kleinNoch mehr sensationelle Geschichten über Pflanzen finden Sie in meinem Bayern 1-Buch von Karin Greiner „77 Pflanzensensationen“ – erhältlich im BR-Shop und im Buchhandel.

Schreibe einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00