Schneller Beerenkuchen

Schneller Beerenkuchen

Beerenkuchen 2Schnell was Feines, schnell was zum Kaffee? Dann schnell einen schnellen Beerenkuchen gebacken:

Schneller Beerenkuchen
(für eine Springform 28 cm Durchmesser)

125 g Weizenmehl
125 g Dinkel-Vollkornmehl
2 TL Backpulver
1 Ei
75 g brauner Zucker
150 g Quark (40 % Fett)
6 EL Öl (z.B. Rapsöl, Traubenkernöl)
1 Prise Salz
etwas Vanille und abgeriebene Zitronenschale
500 g gemischte Beeren
2 Pfirsiche
2 EL geriebene Mandeln

Mehl mit dem Backpulver sieben.
Restliche Zutaten mit den Handmixer zu einer schaumigen Masse aufschlagen (das dauert etwa 3-4 Minuten).
Mehl zur Quarkmasse geben und unterrühren bzw. kneten. Es soll ein elastischer, luftiger Teig entstehen. Wenn er zu stark klebt, noch etwas Mehl zufügen. Wenn zu trocken und bröselig, etwas Quark oder Öl, ersatzweise Milch zufügen.
Teig in die ausgebutterte oder mit Backpapier ausgekleidete Form drücken, Rand hochziehen.
Mit Beeren und Pfirsichstücken belegen, geriebene Mandeln darüber streuen.
Bei 170 °C Umluft ca. 40 Minuten backen.

Der Kuchen lässt sich genauso gut mit anderem Obst zubereiten: Pflaumen, Äpfel, Birnen, Heidelbeeren… was gerade zur Verfügung steht.

1 Kommentar
  • WeRD ICH gLEICH MAL AUsprobieren 🙂

    lg Moni

    4. Juli 2013 um 14:10

Einen Kommentar schreiben

X