Perfekt in Sachen Blütenzauber

Einer meiner Lieblinge auf der Fensterbank: das Flammende Käthchen (Kalanchoe blossfeldiana). Gibt es gerade in allen Läden, die geöffnet haben, im Angebot – mal als Minipflanze, mal als üppiger Busch. In allen möglichen Farben. Zugreifen! Denn kaum eine Blütenpflanze ist so dankbar, blüht so lange so üppig und zeigt sich so anspruchslos. Und ist auch noch sehr kostengünstig zu haben. Ein heller Platz am Fenster, ob nach Norden oder nach Süden, Westen oder Osten, schon ist das Käthchen zufrieden. Ab und an ein Schwapp Wasser, die Kathi verträgt mit ihren fleischigen Blättern, in denen sie Wasser speichern kann, eher Trockenheit als Nässe. Düngen? Nur selten und sparsam.

Treu über viele Jahre

Ausgeblüht? Bloß nicht wegwerfen! Käthchen sind sehr langlebig. Ich habe einige schon jahrelang. Einfach Abgeblühtes zurückschneiden, alte Blätter entfernen, eventuell sogar ganze Triebe kräftig einkürzen. Weiterpflegen und etwas Geduld haben. Schon nach wenigen Wochen erscheinen neue Blütenknospen. Oder einfach Stecklinge schneiden und neu eintopfen. Im Sommer darf die Kathi übrigens auch ins Freie!

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00