More than honey

More than honey

Sterben unsere Bienen aus? Stirbt damit auch die Menschheit? Albert Einstein soll gesagt haben, wenn die Biene einmal von der Erde verschwände, der Mensch nur noch vier Jahre zu leben habe. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr. Einleuchtend. Und von Konfuzius ist übermittelt: „Wer seinen Wohlstand vermehren möchte, der sollte sich an den Bienen ein Beispiel nehmen. Sie sammeln den Honig, ohne die Blumen zu zerstören. Sie sind sogar nützlich für die Blumen. Sammle deinen Reichtum, ohne seine Quellen zu zerstören, dann wird er beständig zunehmen.“

Über Bienen, die wichtigsten Nutztiere der Menschen, gibt es im Kino einen bemerkenswerten Film. More than Honey von Regisseur Markus Imhoof (Trailer gibt es zu sehen, wenn man aufs Bild klickt). Bienen muss man verstehen, um sie richtig zu schätzen. Und zu schützen. Was können wir alle dazu beitragen, dass die Bienen nicht von dieser Welt verschwinden?

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X