Der Oktober strahlt golden

Was für Tage – besonders wenn uns die Sonne scheint! Ist es nicht eine Pracht? Von wegen, Herbst macht depressiv. Doch nur den, der diese Jahreszeit nur im trüben Raum verbringt und nicht nach draußen geht. Auch an regnerischen, nebligen Tagen scheint die Sonne: Obendrüber! Dazu ein paar Verse:

Lob des Herbstes

Der Herbst, der heute gibt und nimmt,
Bald uns erfreut, bald uns verstimmt,
Er soll uns dennoch wohlgefallen,
Weil er’s doch gut meint mit uns Allen.

Wir wollen uns für seine Gaben,
Woran wir uns erfreu’n und laben,
Recht dankbar alle Zeit erweisen,
Und wollen ihn freudig loben und preisen.

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

1 Gedanke zu “Der Oktober strahlt golden”

  1. Danke für diesen Eintrag – war das nicht ein fantastischer Tag heute, jedenfalls in Oberbayern? Einfach Wahnsinn. Ich war kurz draußen und was soll ich sagen, angesichts der Fülle an Eicheln, Fichtenzapfen, Bucheckern (gut, die waren schon leer) geht mir wirklich das Herz auf. Unseren Birnenbaum habe ich heute abend nach Rekordernten über Wochen hinweg endlich abgeerntet. Das war ein wirklich gesegnetes Erntejahr.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00