Adventsapfel Nr. 7

ApfelkuesschenApfel-Küsschen, eine feine Leckerei mit Apfelwürfelchen und Apfelmehl gebacken. Himmlisch dazu: Apfel-Zimt-Sahne.

Für ca. 15 Muffins:
250 g Butter oder Margarine
180 g brauner Roh-Zucker
100 g Apfelmehl
125 g Dinkel-Vollkornmehl
4 Eier
1 Päckchen Weinstein-Backpulver
150 g sehr kleine Apfelwürfel

Butter, Zucker und Eier schaumig aufschlagen. Mehl, Apfelmehl und Backpulver mischen, über die Eimasse sieben, alles gründlich verrühren. Zuletzt die Apfelwürfel unterziehen.
Teig in Muffinförmchen füllen und bei 160 °C (Umluft) 10-15 Minuten backen.

4 Gedanken zu “Adventsapfel Nr. 7”

  1. Was es doch alles gibt !
    Apfelmehl ist dann aus den Apfelkernen, oder aus getrockneten Äpfeln?
    Und die kleinen Äpfelchen obendrauf, sind das Wildäpfel…
    Wirklich hochinteressant, was man alles über Äpfel wissen kann.
    Auch dieser Apfelbaum mit den unzähligen Sorten…
    Eine schöne Adventswoche wünscht Dir Christine

  2. O ja, das mit dem Apfelmehl interessiert mich auch, denn ich möchte diese Küsschen am liebsten gleich backen, aber woher bekomme ich Apfelmehl? Aus getrockneten Apfelringen oder -Apfelschalen? Apfeligen Dank von Wanda

    • Apfelmehl wird aus getrockneten Äpfeln gemacht. Das gibt es in wenigen Manufakturen zu kaufen, oder man macht es aus Apfelchips selbst. Die crunchy Chips lassen sich vorsichtig zerreiben (in Gefrierbeutel mit Nudelholz) oder im Mixer.

Schreiben Sie einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00