Waldbaden, auch auf der Streuobstwiese

Im Oktober beginnt der Zertifikatslehrgang „Streuobstwiesen- und Waldbaden“ in Baden-Württemberg, ausgerichtet von VIELFALT e.V. (Verein für Inklusion, Erhaltung der Landschaft und
Förderung des Artenreichtums im Landkreis Tübingen) und dem LRA Tübingen – siehe auch in meinem Terminkalender. Martin Kiem und ich werden ihn leiten und ausführen. In 13 Seminartagen vermitteln wir intensive Naturerlebnisse, Achtsamkeit, Ökopsychologie, Waldwissen und vieles mehr. Der Kurs ist durch ESF (Europäischer Sozialfond) gefördert, hat damit einen sehr attraktiven Preis. Die Fördermaßnahmen zielen auf die nachhaltige Erhöhung der Beteiligung von Frauen am Erwerbsleben und die Verbesserung ihres beruflichen Fortkommens – und deshalb dürfen auch nur Frauen am Kurs teilnehmen.

Kein Wunder, dass sich dann Männer zu Wort melden. Wie hier im Schwäbischen Tagblatt mit einem Leserbrief:

Beste Werbung! Man sollte Peter Ertle dafür wirklich danken, vielleicht darf er ja doch teilnehmen, als Journalist? Oder es finden sich genügend Männer, die einen eigenen Kurs füllen?

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00