Rasenschnitt und Rasenmulch

Rasenschnitt und Rasenmulch

Die gute Idee für Garten und Balkon von Bayern 1: Saftigen Fußballrasen können Sie auch haben!

Wir sind mitten in der Fußball-WM. Beneidenswert, worauf der Ball da rollt. Sattgrüner, dichter Fußballrasen. Das Geheimnis: Mähen, mähen, mähen… Die perfekte Halmlänge dafür sind im Garten 4-5 Zentimeter. Und damit die Grasnarbe schön dicht  wird – mähen so oft es nötig ist. Mähen wird dann nötig, wenn die Gräser doppelt so lang sind, also 8-10 Zentimeter. Das kann sein, dass Sie jetzt mindestens einmal die Woche den Rasen schneiden müssen.

Praktisch sind Mulchmäher (dazu gehören die Mähroboter), denn dann müssen Sie den Grasschnitt nicht entsorgen. Der wird nämlich fein gehäckselt zwischen den Grashalmen verteilt und der Rasen bekommt wieder alle Nährstoffe  zurück, die er zum Wachsen braucht. Aber Vorsicht: Beim wöchentlichen Schnitt verfilzt der Rasen leicht.

Optimal: eine Woche Mulchmähen, eine Woche normal Mähen. Dann klappt das mit dem Fußballrasen!

Bei Klick auf die nachfolgenden „Teilen“-Buttons werden personenbezogene Daten an Dritte übertragen
(weitere Infos s. Datenschutzerklärung).

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X