Mein Christbaum

Mein Christbaum

Wie schon seit vielen Jahren verzichte ich dieses Jahr wieder darauf, mir einen Baum zu Weihnachten in die Wohnung zu holen – ich schenke mir sein Leben und besuche ihn dafür so oft ich möchte draußen im Wald. Auf dem Weg zu meinem diesjährigen Christbaum fielen mir ein paar Zeilen ein:

Im lichten Fichtendickicht
stand sie. Man sah sie
fast gar nicht.
Als ich sie mittendrin erblickte
beugte sie ihre Spitze
und nickte.
Ich ging hin zu der Fichte
und bewunderte sie
im Lichte.
Ich steckte ihr ganz oben drauf
eine Kerze, da ging
ein Licht auf.
Der Wind blies es aus ganz schnell.
Also holte ich vom Himmel einen Stern
so schön hell –
der leuchtet jetzt für alle heut‘ Nacht.
Ist das nicht wahre Pflanzenlust.
Frohe Weihnacht.

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X