Löwenzahn

Löwenzahn

Loewenzahn VaseKeine Vase will dich. Keine
Liebe wird durch dich erhellt.
Aber deines Samens reine
weiße Kugel träumt wie eine
Wolke, wie der Keim der Welt.

Lächle! Fühl dich gut gedeutet!
Blüh! So wird aus Schweigen Huld.
Bittre Milch und Flaum, der gleitet:
O, nicht Haß – den Himmel weitet
Weisheit. Stillesein. Geduld.

Wärst du auf der Höh geboren,
ferne, selten, früh empor:
Teilnahmslosem Gang der Horen
blühtest ruhmvoll, unverloren,
groß, dein Wunder vor.

Josef Weinheber (1892-1945)

2 Kommentare
  • Ein sehr schönes Gedicht was du da ausgegraben hast. Leider geht mir für so etwas völlig das Talent ab. Ich bin bei solchen Dingen eher praktisch veranlagt. Bastel im Moment an einer Seite über Gartenbewässerung.

    10. Mai 2016 um 18:49
  • Lisa
    Antworten

    Ist der Löwenzahn ein Unkraut?

    20. Mai 2016 um 13:18

Einen Kommentar schreiben

X