Curry Baguette

So schön gelb und so schön würzig:

Auftakt zum Küchen-Rendezvous „Orange trifft Ingwer“ im Februar 2016.

 

Da duftet die Küche und lockt die Gäste, da knuspert die Kruste und lacht der Gaumen.

 

So einfach gemacht, so raffiniert:
500 g Mehl, 1 EL Currypulver, 1 TL Salz, 1 EL Honig, 2 EL Sesamöl, 1 Würfel Hefe und 300 ml lauwarmes Wasser verkneten. Der Teig bleibt sehr weich, sollte aber nicht mehr am Schüsselrand kleben.
Teig zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten ruhen lassen. Teig dritteln, mit bemehlten Händen zu Baguettes formen und auf ein Baguetteblech (oder direkt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech) geben. Nochmals zugedeckt 10-15 Minuten gehen lassen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C rund 25 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00