Wilde Blütenträume zum Verschicken

Was Kräuterpädagoginnen für ungewöhnliche Talente zeigen, begeistert mich immer wieder. Hermine Schlag aus dem Burgenland in Österreich etwa hält Wiesensalbei, Brennnessel, Löwenzahn, Heckenrose und andere auf eine ganz eigene, traumhafte Weise bildlich fest. Ihre Aquarelle haben so etwas Schwebendes, ganz wie die Blüten…

Hier gibt es mehr zu Hermine Schlag – vielleicht verschickt sie sogar ihre Postkarten? Zu kaufen gibt es sie derzeit im Kräuterladen im Kloster Benediktbeuern.

2 Gedanken zu „Wilde Blütenträume zum Verschicken“

    • Das fände ich absolut unfair der Künstlerin gegenüber! Jemand macht sich Gedanken, bringt ein Motiv mit so viel Liebe aufs Papier, steckt sein Herzblut hinein – und dann wird es einfach so kopiert, vervielfältigt und unter die Leute geworfen?
      Mal ganz abgesehen davon, dass dies gegen das Urhebergesetz verstößt.
      Das ganze dann noch als Werbemaßnahme in einem Blog anzupreisen – da mag ich jetzt gar nichts mehr dazu sagen.

      Ich hätte den Kommentar von Vreni auch einfach löschen können. Möge sich jeder selbst dazu seine Meinung bilden.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00