Rätsel im Oktober

4 Kommentare
  • Frauke
    Antworten

    Wenn man genau hinschaut,verrät sich noch der Partner zu dem kugeligen, prallen Ding : ein Blatt! Und daher tippe ich mal auf eine Pflanzengalle.
    Bei einem aufmerksamen Spaziergang durch die Natur kann man Gallenbildungen auf unterschiedlichen Pflanzen entdecken. Der Parasit sucht sich eine geeignete Wirtspflanze. An der Entstehung der Gallen sind sowohl die Wirtspflanze als auch der Parasit beteiligt. Je nach Parasit können die Formen solcher Gebilde ganz unterschiedlich sein. Das können Mützchen, Zipfelchen, zottelige Bällchen, runde, zapfenförmige oder auch zackige Gebilde sein. Es handelt sich bei diesen Wucherungen also um die Kinderstube für den Parasit.

    1. Oktober 2011 um 9:39
  • Ich seh das genauso wie Frauke. Es müsste eine Eichengallwespe sein…

    1. Oktober 2011 um 15:31
  • Ich seh das genauso wie Frauke. Es müsste eine Eichengallwespe sein… die hier zu Werke ging und ihr Ei auf einem Blatt „gelegt“ hat. Das Blatt bzw. der Baum hat dann die Kinderstube gebildet, ein Stübchen für das Wespenbaby.

    1. Oktober 2011 um 15:33

Einen Kommentar schreiben

X