Kussperlen

Kussperlen

MistelIn der Vorweihnachtszeit werden Mistelzweige über die Tür gehängt, darunter darf sich jedes junge Paar küssen. Ein Kuss kostet aber eine weiße Beere der Mistel! Wenn die Zweige abgeleert sind, ist’s aus mit der Küsserei.

Wie gut, dass die Früchte so klebrig sind. Wenn keiner hinschaut, kann man sie flugs wieder ankleben…

Mehr zu Misteln, den geheimnisvollen Pflanzen, erzähle ich am Freitag, den 4.12.2009 auf Bayern 1, zwischen 10 und 11 Uhr. Reinhören! Oder auch nachlesen unter www.bayern1.de.

2 Kommentare
  • Und was ist mit den älteren Paaren … wo dürfen die sich küssen? 😉

    30. November 2009 um 18:12

Einen Kommentar schreiben

X