Thai Fish Cakes

Vorspeise beim Küchen-Rendezvous „Orange trifft Ingwer“:

Fischküchlein, auch Fish Cakes genannt.

 

Das sind auf gut bayerisch Fischpflanzerl, naja, halt Fleischpflanzerl ohne Fleisch, dafür mit Fisch. Sehr zart, sehr locker, sehr delikat! Einfach raffiniert eben, wie alles in unserer Küche.


Rezept für 4 Personen:
400 g Fischfilet (z.B. Heilbutt), 2 Zwiebeln (gewürfelt und kurz in wenig Öl angeschmort), 50 g Möhren (vorgegart), 50 g Staudensellerie (vorgegart), 3-4 Knoblauchzehen, 1 Stück Ingwer (gewürfelt) mischen und durch den Fleischwolf drehen – oder gut gekühlt im Blitzhacker zerkleinern. Die Masse mit 1 Ei, 100 g Semmelbrösel, Curry, Salz, Pfeffer verkneten, Küchlein daraus formen und im heißen Pflanzenöl braten.

Beilage: Süßkartoffeln, Kumquats (Zwergorangen) und Gurken-Relish, garniert mit frischen Korianderblättern. Mehr zum Relish demnächst hier auf der Webseite…

 

Schreibe einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00