Kathrinchen

Kathrinchen

Der 25. November ist Katharinentag. „Kathrein stellt den Tanz ein.“ oder „Kathrein schließt Bass und Räder ein.“, heißt es, weil anschließend die staade Zeit beginnt. Die stillen Tage, während derer nicht getanzt wird, dauert bis zum Dreikönigsfest. Auch die Natur stellt das Tanzen ein – doch es gibt noch ein paar Blumen, die sich selbst im Grau des Novembernebels noch wiegen und drehen. Etwa die Aster, auch Katharinenblume, Kathreinstock oder Kathrinchen genannt.

Hinweis: Bei Verwendung der nachfolgenden „Social Media“-Buttons werden personenbezogenene Daten an die jeweilige Plattform übertragen
(weitere Infos s. Datenschutzerklärung).

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X