Heimische Exoten

Auf Fichte, Buche und Eiche trifft man in unseren Wäldern allerorten. Andere Baumarten dagegen findet man nur sehr selten: Speierlinge (Sorbus domestica), Elsbeeren (Sorbus torminalis), Wildbirnen (Pyrus pyraster) und weitere. Wegen ihres geringen Vorkommens bezeichnet man sie auch als „heimische Exoten“.

Ich freue mich jedesmal, wenn ich einen solchen Baum finde. Und besuche ihn dann regelmäßig, um ihn genau zu beobachten. Und vielleicht auch, um ihm ein wenig zu zeigen, dass ich ganz auf seiner Seite bin – so wie mir manche Fichte, Buche und Eiche treue Freunde sind.

Elsbeere

Was für ein Glück, dass genau diese Bäume inzwischen wieder für die Forstwirtschaft interessant werden, im Zeichen von Artenvielfalt und Biodiversität, als Blütenbäume für Insekten, als Vogelnährgehölze, als Lieferanten von Edelholz und mehr.

Mehr zu diesen Baumarten in meinem Buch „Bäume in Küche und Heilkunde“ vom AT-Verlag.

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00