Große Sternmiere

Warum bin ich an dieser Pflanze immer vorbeigegangen und habe sie nicht weiter beachtet? Dabei strahlt sie ein solch zauberhafte Grazie aus. Und essen kann man sie auch. Ich kann es nicht erklären, aber bisweilen dauert es eben Jahre über Jahre, bis man manche Gewächs ein den Fokus nimmt – die Natur ist eben unglaublich vielfältig. Und fasziniert immer wieder.

Dann also jetzt Große Sternmiere (Stellaria holostea), ein Nelkengewächs. Verwandt mit der Vogelmiere (Stellaria media), Hain-Sternmiere (Stellaria nemorum) und der Gras-Sternmiere (Stellaria graminea), typischer Frühjahrsblüher in lichten Laub- und Mischwäldern, an hecken und Gebüschen. Und da fällt mir ein, dass wir als Kinder immer „Gewitterblümchen“ zu dieser Pflanze gesagt haben. Uns wurde eingebläut, immer auf die Blüten zu achten – solange sie geöffnet blieben, war alles gut. Wenn sie sich jedoch schlossen, sollte man schleunigst nach Hause. Ein Gewitter drohte. Auch pflücken durften wir die Blumen nicht, damit nicht der Blitz angezogen werde. Kommt es daher, dass ich die Sternmiere so lange außer Acht gelassen habe?

Recherchen zu dieser Pflanzenart sind recht unergiebig. Schade, solch ein Blümchen sollte doch mehr Aufmerksamkeit verdienen!? Aber dann finde ich doch etwas. Man nennt die Sternmiere auch Marienblume, weil sie im Marienmonat Mai blüht und ihre weißen Blüten zum Schmücken der Marienältäre dienten. Auch für Hochzeitsfeste wurde die Sternmiere zur Dekoration verwendet, ebenso als Streublume für die Blumenkinder. Na also.

Und dann habe ich sie mal probiert. Es lohnt sich, daran zu knabbern. Schmeckt sehr ähnlich wie Vogelmiere, mild und zart. Angst vor Gewitter? Nein, heute nicht mehr…

2 Gedanken zu „Große Sternmiere“

  1. Ich bin jetzt 57 Jahre und habe am Pfingstsonntag zum ersten Mal (bewußt) die Sternmiere gesehen. Ich finde diese auch wunderschön und mir gefällt die Verbindung als Gewitterblümchen sehr gut. Das ist ja mal eine nette Geschichte mit der Blüte, die je nach dem ob sie offen oder geschlossen ist einen Hinweis gibt, ob ein Gewitter kommt.
    Ich finde unbedingt auch, dass diese Pflanze mehr Aufmerksamkeit verdient!!!
    Was von der Blume ist eßbar? Die Blüten, die Blättchen, die Stängel??

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00