Aus der bunten Welt der Wildpflanzen

Aus der bunten Welt der Wildpflanzen

EWildJan2010Fast ist es ein kleines Jubiläum: Genau vor einem Jahr startete Steffen Fleischhauer mit den Nachrichten zu Essbaren Wildpflanzen. Jeweils einmal pro Monat erscheint ein Newsletter mit interessanten Artikeln um Menschen oder Produkte, Organisationen oder Bücher, einer Geschichte zu Wildpflanzen (von mir), Rezepten, Naturheilkundlichem, einem Rätsel. Dazu gibt es einen Veranstaltungskalender für den aktuellen Monat.

Meine Geschichten, in diesem Januar ist es eine über die Walnuss, gibt es nur dort – nirgends sonst, nicht einmal hier auf meinem Blog.Wer sie lesen möchte, sollte sich die Nachrichten der essbaren Wildpflanzen abonnieren.

Und das funktioniert so:

  1. www.essbare-wildpflanzen.de aufrufen.
  2. Im Menu auf „Aktuelles“ klicken.
  3. Dort auf „Nachrichten erhalten“ klicken.
  4. Hier ist dann wählbar, ob man die Nachrichten bequem und KOSTENLOS per Mail oder aber gegen einen kleinen Beitrag per Post zugeschickt haben möchte.

Die Nachrichten über essbare Wildpflanzen interessieren immer mehr Menschen. Das freut uns sehr, wir machen daher mit viel Enthusiasmus weiter.Haben Sie eine Veranstaltung zu Wildkräutern? Stellen Sie ein Produkt mit Wildkräutern her? Unter „Inserat“ können Sie eine Veranstaltung oder ein Produkt melden.

Ganz besonders freuen wir uns über Anregungen was Sie interessiert. Jeder Hinweis, dass es in der wunderbaren Welt der Wildpflanzen ( zumal der essbaren) etwas Spannendes, Neues, Außergewöhnliches gibt, bereichert unsere Arbeit und spornt uns an. Sagen Sie es uns!

essbare wildpflanzen

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X