6 Gedanken zu “Hagebutten satt”

    • Wer mag, macht aus ganzen oder halbierten Hagebutten einen Tee – als Kaltansatz, der über Nacht steht und am nächsten Tag 15-20 Minuten geköchelt wird. Wer absolut keinerlei Härchen im Tee will, sollte die Butten vorher ausputzen. Siehe auch meinen Beitrag vom 4.10.2015: Geduld…

  1. Hallo,

    ich wollte schon immer einmal Hagebutten sammeln, doch bisher bin habe ich es immer gelassen, da ich nicht weiß, ob man die auch schon vor dem ersten Frost ernten kann?

    Grüße

    • Hagebutten sollte man sogar ernten, bevor sie der Frost weich „kocht“. Hartreif, also gut ausgefärbt und noch schön knackig enthalten sie zudem das meiste Vitamin C. Erst einmal matschig geworden, lassen sie sich kaum noch von den Zweigen pflücken. Aber sehr gut einfach mit den Fingern anstreifen, ausdrücken – das Mark kann man dann gleich ablutschen.

    • Die Perlhagebutten von Rosa multiflora wachsen vielerorts wild. Ab und zu bekommt man Hagebuttenzweige im Herbst beim Floristen. Pflanzware dieser Rosenart gibt es in gut sortierten Rosenbaumschulen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00