Pollen Tag

Kätzchen, was für Schätzchen 2

Auch bei Kätzchen dreht sich alles um Liebe: Wenn nicht die Weiden, wer dann trägt auf seinen Zweigen Kätzchen? Weidenkätzchen fallen zwar wieder ein wenig aus dem üblichen Rahmen, denn sie hängen nicht herab und es gibt sie...

Weiterlesen

Kätzchen, was für Schätzchen

Katzenvideos sind die Hits im Internet. Die ganze Welt amüsiert sich über tollpatschige Katzen, findet Kätzchen so süß. Aber die Kätzchen, von denen hier die Rede sein wird, maunzen nicht, schnurren nicht, fahren keine Krallen aus, lassen...

Weiterlesen

Suchet, so…

...werdet ihr finden. Auch Bienen müssen erst lernen, wie man an Nektar und Pollen bei den jeweiligen Blüten wie hier beim Borretsch (Borago officinalis) kommt. Aber wenn sie es dann mal beherrschen, geht es wie am Schnürchen - deshalb bleiben Bienen auch lange einer Blütenart...

Weiterlesen

Birkengeschichten 3

Birke PollenDa staubt’s aber gewaltig, Birken lassen ihre Pollen über den Wind verfrachten. Dafür müssen in den männlichen Kätzchen gewaltige Mengen Blütenstaub produziert werden. Sehr zum Ärger vieler Menschen, die dann unter Heuschnupfen leiden. Warum wirken Birkenpollen eigentlich allergen?

Garten: Vorbereitungen für die nächste Saison

Der Sommer zeigt sich von seiner schönsten Seite, doch im Gartenkalender schleicht sich auf leisen Sohlen der Frühherbst ein. Jetzt ist die Zeit gekommen, Kräuter-Stecklinge zu setzen und Gemüse nachzusäen. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br-online.

Bauernregel:
Der September ist der Mai des Herbstes.

Garten: Seht die Signale!

Dank des Wetters gedeiht alles im Garten – allerdings darf es nicht zu trocken werden. Achten Sie besonders auf frisch Gepflanztes: Regelmäßiges Gießen ist angesagt. Auch auf Zwiebelblumen sollten Sie ein Auge haben: Verblühtes am besten sofort abknipsen. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br-online.

Bauernregel:
Mairegen auf Saaten ist wie Dukaten.

X