Tomatenrosen

TomatenrosenWeil wir es doch in den letzten Tagen von Tomaten, dann von Röschen hatten – hier also die Kombination: Tomatenrosen! Geht kinderleicht:

Feste Tomaten, am besten Flaschen- oder Eiertomaten (in rot oder gelb) auf einem Hobel in dünne Scheiben schneiden, dann noch halbieren. Blätterteig in 2 cm schmale und 15 cm lange Streifen schneiden. Auf jeden Teifstreifen mehrere Tomatenscheiben leicht überlappend auflegen. Salzen und pfeffern, nach Wunsch noch feingehackte Kräuter darüber streuen und aufrollen. Die Röschen im backofen bei 200 °C rund 20 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind.

Ein Gedanke zu „Tomatenrosen“

  1. Das sieht nicht nur lecker, sondern auch sehr hübsch aus. Die ideale kleine Vorspeise für einen Abend mit lieben Menschen. Das werde ich sicher ganz bald ausprobieren. Danke!
    herzlichst, Jana

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu karin Antworten abbrechen

Item added to cart.
0 items - 0,00