Doldenblütler – Tagesseminar

Date: 19. Jun 2022
Time: 09:00 - 17:00
Location: Klausnerhaus - Nationalparkwerkstatt, 5731 Hollersbach, Zell am See

Einfach doll, die Dolden! Voller Eleganz und Leichtigkeit, prall gefüllt mit Würze und Aroma, strotzend vor Wuchskraft und Ausdauer, durchdrungen von Mystik und Geschichten – um die faszinierenden Doldenblütengewächse dreht sich alles am Sonntag, den 19. Juni 2022 von 9-17 Uhr Hollersbach im Pinzgau, angeboten über das LFI Salzburg. Scheu oder gar Misstrauen vor dieser Familie ist überhaupt nicht nötig, im Gegenteil: Wer die Pflanzenfamilie versteht, wird sie sehr schätzen. Genau darum geht es an diesem Tag.

Doldenblütler – einfach spannend erklärt, entspannend einfach erkannt und einfach raffiniert eingesetzt
Mehr als nur Dolden und Döldchen: Familienmerkmale und Erkennungszeichen
Allgemeiner Überblick, Wiederholung und Vertiefung der Kräuterpädagogen-Kenntnisse
Schau, schau die Dolden: Doldenblütler sicher bestimmen Bestimmungsübungen, theoretisch ausgeführt anhand einer „Familienaufstellung“, praktisch ausgeführt anhand verschiedener Arten
Nur keine Angst von großen Dolden: Vermeiden von Risiken und Gefahren
Vom gefahrlosen Umgang, Ängste abbauen, giftige und Allergie auslösende Arten
Doldige Aha-Effekte: Fallstricke und Eselsbrücken im Umgang mit Doldenblütlern
Abgrenzung zu anderen Familien, Besonderheiten, Tipps und Tricks im Erkennen
Genuss und Spaß: Was man mit Doldenblütlern alles machen kann Kochen, Basteln, Spielen usw. – vom Bärenklaukompott und Engelwurzlikör über Möhrenspitzen, Blumensteckhilfen bis zu Kerbelpfeifchen und Perlen

Weitere Infos folgen

Item added to cart.
0 items - 0,00