6 Gedanken zu „Rätsel in Lila“

  1. Also diese Blüte schaut aus wie eine Jakobsleiterblüte, was ich hier jedoch nicht sehe sind die gelben Staubbeutel, deshalb bin ich mir nicht sicher, ob es sich wirklich um dieses hübsche Pflänzchen handelt, die ich auch in meinem Garten angesiedelt habe.

    Ich hab da mal gelesen, dass Jakob im Traum eine Leiter erschienen ist, auf der die Engel vom Himmel zur Erde und wieder zurück gekommen sind.
    Und diese Pflanze hat wirklich Blätter die treppengleich nach oben wachsen der blauen Blüte entgegen.

    Ich bin gespannt, ob ich richtig liege?

    Antworten
    • Jakobsleiter – ist zwar eine sehr hübsche Blume, aber um die geht es hier nicht.
      Vielleicht eine kleine Hilfe? Der Name der Pflanze hat etwas mit weiblicher Eitelkeit zu tun. Vorkommen: Getreideäcker, Kalkböden.

      Antworten
  2. Also, mir fällt da noch der Lein ein, der bei mir hier auf einem Wildkräuteracker wächst.Früher war der Lein eine wichtige Pflanze, um daraus Kleidungsstoffe herzustellen.
    Und wie bekanntlich jeder weiß, gehörte Leinen früher schon zu den edlen Stoffen,weil er fein und kühlend zu tragen ist.

    Antworten
    • Gut überlegt, aber das trifft es nicht. Während der Lein wunderschön himmelblau blüht, zeigt unser Pflänzchen hier eine violette Krone und gehört zur Familie der Glockenblumengewächse.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Daniela Gottstein Antworten abbrechen

Item added to cart.
0 items - 0,00