Karin Greiners Pflanzenlust-Blog

Alle Beiträge

Zimmerpflanzen für die Gesundheit

Was Grünes tut immer gut - auch auf der Fensterbank. Dass Zimmerpflanzen einfach zu pflegen sind, das Ambiente aufhübschen, die Raumluft verbessern und dabei wohltuend auf unsere Psyche wirken, hat ein Fernsehteam vom BR für die Sendung...

Weiterlesen

Eisheilige

Obacht alle Gartler - die Eisheiligen stehen noch bevor! Ob das dieses Jahr noch eine Rolle spielen wird? Immerhin ist die Obstbaumblüte schon vorüber...

Weiterlesen

Eitel Blumenschein 4. Teil

Eine Geschichte über besondere Beziehungen, über Vorlieben und Abneigungen, über Hochmut und Standesdünkel und was daraus folgt, abschließender vierter Teil der Fortsetzungen von gestern, vorgestern und vorvorgestern:...

Weiterlesen

Eitel Blumenschein 3. Teil

Eine Geschichte über besondere Beziehungen, über Vorlieben und Abneigungen, über Hochmut und Standesdünkel und was daraus folgt, dritter Teil und Fortsetzung von gestern und vorgestern:...

Weiterlesen

Eitel Blumenschein 2. Teil

Eine Geschichte über besondere Beziehungen, über Vorlieben und Abneigungen, über Hochmut und Standesdünkel und was daraus folgt, zweiter Teil und Fortsetzung von gestern:...

Weiterlesen

Eitel Blumenschein

Eine Geschichte über besondere Beziehungen, über Vorlieben und Abneigungen, über Hochmut und Standesdünkel und was daraus folgt. Am Hollerstrauch neben dem Heuschober spannten sich die duftenden Blütenschirme auf.  Der Frühsommer hielt Einzug...

Weiterlesen

Waldmeister

Waldmeisterlein, Waldmeister,
in grünen Schleiern feierlich
umschweben und umweben dich
des Waldes gute Geister.

Hexenkräuter und Zauberpflanzen

GundermannkranzHeute ist Walpurgisnacht! Die Nacht, in der – wer’s glaubt – die Hexen auf dem Blocksberg ihr Unwesen treiben und aus zauberkräftigen Pflanzen nach alter Vorstellung eine Flugsalbe anrühren, mit deren Hilfe sie fliegen können. Wer sich zur Maiandacht einen Gundermannkranz auf den Kopf setzt, kann die Hexen als solche erkennen. Und schon braucht es weitere magische Gewächse, um sich im Liebesmonat Mai der Zuneigung der Angebeteten zu versichern oder allzu aufdringliche Liebhaber abzuwehren.

Hopfensprossen

Der Wilde Hopfen (Humulus lupulus) sprießt! Ist es nicht die Wucht? Renate Blaes hat die unbändige Wuchskraft der jungen Ranke eingefangen. Genau hinsehen: Ist sie nicht schon wieder ein Stückchen länger geworden in der letzten Minute?

Schnell noch ein paar junge Triebe ernten, bevor sie holzig werden. Und daraus ein schnelles Gericht gekocht: Nudeln mit Hopfensprossen.

X