Karin Greiners Pflanzenlust-Blog

Alle Beiträge
Knödel aus Schwarzbrot

Schwarzbrotknödel

Mal was anderes als immer nur Semmelknödel oder Kartoffelklöße - vor allen zum Weihnachtsbraten, ob Hirsch oder Gans, sehr passend: abgeröstete Knödelscheiben aus Schwarzbrot, verfeinert mit Walnüssen. Lässt sich bestens vorbereiten, auch tiefkühlen. [vc_separator type="transparent" position="left" color="" border_style="dashed" width="" thickness="" up="5" down="5"] 300 g Roggenbrot, Landbrot, Mischbrot oder...

Weiterlesen

Zapfenliebhaber

zapfen-frassspurenFichtenzapfen sind heiß begehrt, es gibt viele Interessenten dafür! Unter den Schuppen liegen nahrhafte Samen versteckt, die besonders als Winternahrung begehrt sind. Man kann sogar erkennen, wer sich an den Zapfen zu schaffen gemacht hat.

Zapfenschmuck

proteaAuf Adventskränzen findet man immer wieder mal außergewöhnliche Pflanzenteile, so etwa die im Foto gezeigten „Blüten“. Sehen fast aus wie Zapfen…

Knödel und Kloss

Knödel kulinarisch gebettet

Vorspeise beim Küchen-Rendezvous im November 2016: Quark-Möhren-Knödel auf Lauchgemüse und Buchweizen-Apfel-Knödel auf Pilzragout! Dazu für den Crunch noch ausgebackene Salbeiblätter und Gemüsechips. Wer kann dazu schon "Nein" sagen?   Für die Quark-Möhren-Knödel 500 g Quark (40%) mit 100 g Mehl und 100 g Semmelbröseln, 200 g fein geraspelte Möhren...

Weiterlesen

Winzige Zapfen – riesige Bäume

zapfen-mammutbaumKlingt fast paradox: Winzige Zapfen, gerademal so groß wie eine kleine Olive, mit Samen, ähnlich wie Tomatensaat nur wenige Millimeter messend. Und daraus werden einmal Bäume, die alle anderen überragen, wahre Riesen. Aber so ist die Natur. Wer solche Zapfen trägt?

Lärchenzapfen

Dieses Jahr behalten die Lärchen ihre Nadeln sehr lange, noch immer schimmert es leicht golden. Dazwischen sitzen die kleinen Zapfen - Anlass für eine Geschichte, "Lärchenwinter". Wer sie lesen mag, kann sie sich hier herunterladen: laerchenwinter ...

Weiterlesen
Knödelsalate

Knödel übrig? Perfekt!

Sie haben vom letzten Sonntagsessen noch Knödel übrig? Hervorragend, denn daraus entsteht ein raffinierter Salat - super fürs Abendessen oder auch zu anderer Gelegenheit.   Paprika, Tomaten, Gurken, Frühlingszwiebeln, Möhren, Romanasalat - nehmen Sie an Gemüse, was gerade vorhanden ist. Dazu kommen nach Wahl noch Schinken, Kabanossi, Leberkäs...

Weiterlesen

Zapfenfeuer

burn-96142_1920Kienäpfel – so heißen Kiefernzapfen auch im Volksmund. Darin spiegelt sich eine alte Verwendungsform wieder, denn mit Hilfe von Kien, dem Harz der Kiefer, lässt sich gut Feuer machen.

Zypressenzapfen

Als Deko für Adventskränze und Weihnachtsfloristik beliebt: Die kleinen Zapfen der Zypressen. Allgemein gelten Zypressen ja als Bäume der Träume vom Süden, so etwa die Mittelmeerzypressen als landschaftstypische Gestalten in der Toskana. Bei uns nicht winterhart. Hierzulande kann man nur frostfeste, dazu aber auch gut...

Weiterlesen
X