Karin Greiners Pflanzenlust-Blog

Alle Beiträge

Was macht man eigentlich mit…Salzzitronen?

SalzzitronenSie sind bei uns nicht sonderlich bekannt, die wunderbar zarten, milden und außergewöhnlich schmeckenden Salzzitronen. Die arabische Küche aber nutzt sie gerne. Was man dann damit anfängt? Das zeigen wir beim nächsten Küchen-Rendezvous „Pfeffer trifft Salz“ am 30. Januar 2013.

Hier sei aber bereits verraten, WIE man Salzzitronen macht. Eigentlich ist das nichts anderes als eine Konservierung, denn in der Salzlake bleiben Zitronen lange haltbar.

Schön beschildert

Hier wohnt ein Kräuterpädagoge! Mit so einem schönen Schild aus Email kann man das auf besonders edle Weise kund tun. Nun gibt es sie endlich wieder - wer eins möchte, kann sich an das Kräuter-Erlebnis-Zentrum e.V. in Bad Tölz wenden. Ansprechpartner ist Frau Schweitzer, Telefon...

Weiterlesen

Garten: Schnell noch ein Schnitt

WinterschneeballBevor es wieder richtig kalt wird – und das dicke Ende kommt ja meisten noch – kann man sich an den allfälligen Winterschnitt beim Kernobst machen. Nach getaner Arbeit gibt es dann eine Portion Nudeln mit frischem Grün, das verspricht das Gartenrezept. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Pflanze der Woche:
Sobald es ein paar warme Tage im Winter gibt, hat es der Winterschneeball eilig. Seine Knospen schwellen und drängen sich eilig heraus. Schon bald schmücken zartrosa Blüten die kahlen Zweige des Strauchs. Locken mit orientalisch-blumigem Parfüm, vergehen nach starken Frösten, treiben neu, wenn’s wieder wärmer wird.

Bauernregel:
Der Theobald (16.1.), der Theobald,
der macht unsere Häuser kalt.

Grüne Fundstücke

Sauerklee im JanuarWinter? Naja, die Bäume sind kahl, die Wiesen eher überschwemmt. Aber an geschützten Stellen im Wald, da scheint schon der Frühling fröhliche Urständ zu feiern. Frischer Sauerklee! Ich habe gleich ein paar Blättchen gezupft.

Garten: Salaternte im Winter

Feldsalatrosetten   Salat im Winter gibt’s nicht? Von wegen: Der Feldsalat hat jetzt Saison – und ist sehr nährstoffreich. Ein leckeres Rezept wird gleich mitgeliefert. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Pflanze der Woche:
Die Weisen aus dem Morgenland folgten einst dem Stern zur Krippe im gelobten Land. An den Stern erinnern die strahlend weißen Blüten eines Zwiebelgewächses aus dem Mittelmeerraum, der Doldige Milchstern (Ornithogalum umbellatum) – auch Stern von Bethlehem genannt.

Bauernregel:
Wie sich das Wetter vom Christfest bis Dreikönig hält,
ist es meist auch danach bestellt.

Bayern Tour Natur

Auch dieses Jahr wieder: Raus in die Natur - mit der BayernTour Natur. Und ich mache wieder mit, mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen - in Dachau, Odelzhausen und Bad Tölz. Alle diese und weitere Termine frisch auf meinem Veranstaltungskalender unter www.pflanzenlust.de --> Termine...

Weiterlesen

Ist ja bloß Luft…

Profiteroles gefuelltProfiteroles, das heißt so viel wie kleine Geschenke, sind Mini-Windbeutel. Bestehen aus nicht viel mehr als ein wenig Teig – zuckerfrei – um viel Luft. Schnell aus Brandteig gebacken, immmer schnell zur Hand. Mit süßen oder herzhaften Füllungen raffinierte Snacks für liebe Gäste – oder einfach nur als Snack.

Mangopüree, Heidelbeer-Apfelmus, Nougatcreme, Mispel-Orangen-Kompott… oder einfach nur süße Schlagsahne. Kleine Geschenke für den Gaumen. Die gab es beim letzten Küchen-Rendezvous „Edel trifft gut“ im Dezember 2013. Ruckzuck waren alle verputzt. Was ist denn Ihre Lieblings-Füllung?

X