Karin Greiners Pflanzenlust-Blog

Alle Beiträge

Garten: Mähen, schneiden, ausputzen

Noch ist Hochsommer – wenigstens auf dem Kalender. Nach wie vor wächst, gedeiht und grünt es im Garten: höchste Zeit, die Blumenrabatten auszuputzen. Freunde englischer Rasenkultur sollten jetzt besonders oft Hand an den Mäher legen. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br-online.

Bauernregel:
Fängt der August mit Donner an,
er’s bis zum End nicht lassen kann.

Garten: Stechen, zupfen, ziehen!

Wohl und Wehe liegen im Garten nahe beieinander: Wer sich an schönen Blumen erfreuen und reich ernten will, muss ran. Das Unkraut muss weg. Also, stechen, zupfen und ziehen Sie, was das Zeug hält, dann werden Sie reich belohnt. Meine wöchentlichen Gartentipps auf br-online.

Bauernregel:
Lorenzi (10.8.) gut,
einen schönen Herbst verheißen tut.

Klettet den Sommer fest!

In den vielen nicht gerade sonnigen Tagen dieses Jahres hat Henriette Dornberger das dringende Bedürfnis, an den wenigen sonnigen Momenten festzuhalten, sich an die schönen Tage zu klammern, zu kletten…
Da kommt diese wunderbare Klettenkugel gerade recht! Wie sagt Henriette Dornberger so schön dazu: „Eine Liebeserklärung an den Sommer, weil ich an ihm hänge.“

Besucher – herzlich willkommen!

In meinem Garten haben sich unangemeldet Besucher eingestellt. An der Wilden Möhre. Dort futtern sie genüsslich und mit großem Appetit. Kommt man ihnne zu nahe, stellen sie warnend eine orangefarbene Nackengabel auf und verbreiten einen abstoßenden Geruch. Trotzdem sehe ich diese Besucher gerne. Denn es...

Weiterlesen

Garten: Hundstage

Ob Süß- oder Sauerkirschen: Sind die Kirschen reif, sollten Sie Ihre Kirschbäume komplett ab- und heruntergefallene Früchte aufsammeln. Das sieht erstmal nackt aus, verhindert aber, dass sich die Maden von Kirschfruchtfliegen einnisten und zu Ernte-Ausfällen führen können. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br-online.

Bauernregel:
Hundstage (23.7.-23.8.) hell und klar,
deuten auf ein gutes Jahr;
doch wenn Regen sie bereiten,
folgen nicht die besten Zeiten.

Tomatenmousse

Sommer satt – bei diesem Dessert gehen Obst und Gemüse eine ungewöhnliche Liaison ein. Beim Küchen-Rendezvous „Tomate trifft Schafgarbe“ getestet und für gut befunden. Hier das Rezept:

X