Karin Greiners Pflanzenlust-Blog

Alle Beiträge

Natürlich schenken

Henriette Dornberger schenkt uns etwas: Zapfen! Natürlich selbst gesammelt, in reiner Handarbeit veredelt und mit viel Herz weitergereicht. So kommt die heimische Fichte zu weihnachtlichen Ehren, nachdem sie kaum noch als Christbaum unsere Stuben zieren darf. Sie nadelt halt schnell – dabei duftet sie sooooo gut. Wie das mit den Zapfen funktioniert? Hier geht es zur Anleitung…

Garten: Was Gartenfreunde erfreut

Gartenbücher sind etwas Schönes, aber nach dem Zehnten freuen sich sogar Gartenfreunde über andere Geschenke. Versuchen Sie es doch mal mit einem selbstgemachten Saatgut-Kalender. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de

Bauernregel:
Fällt der Vorwinter aus,
so kommt der Nachwinter mit Gebraus.

Engelsgleich

Was da so funkelt, was da so flirrt! Engelsköpfchen - die Flügelfrüchte des Ahorn tragen diese liebevolle Bezeichnung. Wie gemacht für die Vorweihnachtszeit....

Weiterlesen

Wogende Wellen im Wald

Wer durch den Wald streift, wird zumindest im südlichen Deutschland diesen Wellen, diesen Wogen, diesem See, diesem Meer begegnen – ohne nasse Füße zu bekommen. Was es damit auf sich hat?

Wir helfen dem Christkind

Im Kloster Benediktbeuern, im Laden des Kräuter-Erlebnis-Zentrums, kann man immer was erleben!In der Vorweihnachtszeit etwa, wie unter Anleitung von Kräuterpädagoginnen wundervolle Weihnachtsgeschenke entstehen. In der Familien-Manufaktur können Groß und Klein beispielsweise Zauberzucker zubereiten. Gelegenheit dafür ist am Mittwoch, den 7. Dezember 2011 und am Mittwoch,...

Weiterlesen

Garten: Liebe und Hiebe

Der Dezember hat – nicht nur botanisch – einiges zu bieten. Mistelzweige, im Türrahmen hängend, sind die Lizenz zum Küssen. Der Nikolaus hingegen straft unartige Zeitgenossen mit der Rute ab. Aber auch geschmacklich ist jetzt was geboten. Meine wöchentlichen Gartentipps, auch auf br.de.

Quitte trifft Nelkenwurz

Küchen-Rendezvous auf Schlossgut Odelzhausen im November: Quitte trifft Nelkenwurz! Das duftet, das schmeckt. Quitten-Glühwein mit Früchtebrot zur Einstimmung. Quittenrisotto orientalisch mit Nelkenwurz zur Vorspeise. Kartoffel-Bohnen-Quitten-Pfanne zum Hauptgang. Quittenmousse mit Nelkenwurzzucker, dazu Hildegardkekse, Quittenringe und Nelkenwurz-Cantuccini. Läuft das Wasser im Mund zusammen?

Hier das Rezept vom Quittenrisotto:

Wertstoffe

Buchenlaub. Heutzutage eher als Abfall eingestuft. Vormals jedoch schieres Gold (oder Geld), das auf dem Boden liegt. Es wurde eingesammelt und als Einstreu im Stall benutzt, sogar für diesen Zweck gehandelt - so manche Familie verdiente sich ein gutes Zubrot damit. Kaum zu glauben. Noch...

Weiterlesen
X