Karin Greiners Pflanzenlust-Blog

Alle Beiträge

Lass wachsen, Rübe!

Lust auf frisches Grün? Einfach Köpfe von Rüben und Knollen (z.B. Möhren, Pastinaken, Rettich, Petersilienwurzel, Sellerie) in einen Teller mit etwas Wasser setzen, hell und warm stellen - nach ein paar tagen treibt es aus den Rübenköpfen wieder aus. Das frische Grün darf geerntet und...

Weiterlesen

Vom Kochen mit Heu

Frischkost ist derzeit Mangelware. Außer einigen Blättern an wilden Brombeeren, derben Nadeln an Fichten oder wenigen Stängeln Vogelmiere ist kaum etwas zu holen für Wildpflanzenfreunde. Dann eben Trockenkost!

Beifuß – der überraschend feine Magenfreund

Winter. Da lechzt der Magen nach Wärme, deftigen Bauernbraten, Würsten, knusprigen Bratkartoffeln, Roten Rüben und Kraut. Ein Ganserl darf‘s auch mal sein, oder kräftige Speckbohnen. Fehlt nur noch die richtige Würze, damit auch alles gelungen schmeckt und wohl bekommt. Ich wüsste da was, ein altbewährtes Kraut: Beifuß!

Frühlings-Phantasie

Die Phantasie ist ein ewiger Frühling.
Friedrich von Schiller
Was kommen einem bei solch einem Anblick für Gedanken, was riecht und schmeckt man da, was bewegt das Herz, was fühlt die Seele? Mir wird wohlig warm…

Hyazinthen

Hyazinthen treiben – das ist ein amüsantes und spannendes Spektakel. Über mehrere Wochen lässt sich live verfolgen, wie aus einer unscheinbaren Zwiebel Wurzeln wachsen und Blütentriebe schieben, sich endlich die Blüten öffnen und unglaublich duften.

X