Karin Greiners Pflanzenlust-Blog

Alle Beiträge

Garten: Auf ins neue Jahr!

Jetzt ist Hochsaison für Zimmerpflanzen: Sie mögen es gut durchlüftet, aber nicht zu kalt. Den Christbaum brauchen Sie übrigens nicht an einer Sammelstelle abgeben: Den können Sie im Garten nämlich aufs Beste wiederverwerten. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de

Auf ein gutes neues Gartenjahr, schon grünt und blüht uns was:
• Sprossen von Kresse oder Linsen am Küchenfenster.
• Kissenprimeln und Mini-Narzissen auf dem Tisch.
• Kamelien, Mittelmeerschneeball und Südseemyrte im Wintergarten.

Bauernregel:
Der Januar muss krachen,
soll der Frühling lachen.

Urlaubsträume und mehr

Ein neues Jahr, neue Planungen, vielleicht auch schon für den nächsten Urlaub? Oder einfach mal mitgehen auf eine besondere Reise, in herrlichen Bildern schwelgen, Erzählungen lauschen. Das ist eine tolle Erfahrung, wenn meine Freunde Sabine Mey-Gordeyns und ihr Mann Tom Gordeyns über ihre Erlebnisse berichten. Man hat schnell das Gefühl, mittendrin und dabei zu sein. Dank ihrer perfekten Multivisions-Shows. Nächste Woche live und in Farbe im Gasteig in München! Andalusien – Marokko – Amsterdam, wir kommen.

Garten: Glücksboten

Auch Gärten begrüßen das Neue Jahr: mit knallenden Knospen und sprießendem Glück. Während bei Winterjasmin und -schneeball vor Freude die Blüten aufgehen, wünschen Glücksklee und Geldbaum ein gutes Jahr. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de

Der Garten im Jahreswechsel:
• Es knallen die Knospen – Winterjasmin und Winterschneeball blühen.
• Es sprießt das Glück – der Glücksklee grünt.

Schwein haben

Glücksschweinchen - zu Neujahr ein willkommenes Mitbringsel oder ein liebevoller Gruß für Gäste. Selberbacken? Kein Problem - das Küchen-Rendezvous verrät, wie's geht: www.kuechen-rendezvous.de...

Weiterlesen

Weihnachtsbäume

Weihnachtsbäume

Nun kommen die vielen Weihnachtsbäume
aus dem Wald in die Stadt herein.
Träumen sie Ihre Waldesträume
wieder beim Laternenschein?

Garten: Weihnachtliche Düfte

Im Garten ist Ruhe eingekehrt. Überprüfen Sie, ob Ihre Beete noch gut eingepackt sind. Dann können Sie sich dem Blumenschmuck im Haus widmen – und zum Beispiel mit übriggebliebenen Kräutern einen duftenden Lichterkranz binden. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de

Gartenweihnacht:
• So manches Blatt, so mancher Zweig trägt ein Glitzerkleid.
• Den Rasen deckt ein dünnes Schneetuch.
• Schönes Nadelgrün bringt Frische.

X