Karin Greiners Pflanzenlust-Blog

Alle Beiträge

Garten: Glück ist, wenn man trotzdem lacht

HerbstzeitloseAuf und ab geht’s mit dem Wetter, auf und ab auch mit Gärtners Freud‘. So glücklich manche Ernte, so verdrießlich ist’s mit Krankheiten. Aber lassen Sie sich die gute Laune bloß nicht verderben. Und bevor es zu sehr ans Herz geht, kommt der Herzensfreund, der Weißdorn noch ins Gartenrezept der Woche. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Pflanze der Woche:
Herbstzeitlose
Als kehrte der Frühling im Herbst noch einmal mit Krokussen zurück, lassen die eleganten Blütenkelche der Herbstzeitlosen (Colchicum) vermuten. Aus zwiebelförmigen Knollen treiben ein bis drei dieser prachtvollen Gebilde in leuchtendem Rosa. Alte Volksnamen wie Giftkrokus oder Teufelswurz mahnen deutlich vor der Giftigkeit aller Pflanzenteile. Als „Nackte Jungfern“ tragen die Pflanzen jetzt keine Blätter, das Laub erscheint erst im Frühjahr und ähnelt Tulpen- oder Bärlauchblättern.

Bauernregel:
Im September viel Schleh –
im Winter viel Schnee.

Nudel- und Strudel-Dips

Gestern haben wir genudelt und gestrudelt - beim Küchen-Rendezvous "Nudel trifft Strudel". Nudeln brauchen Saucen, Strudel rufen auch nach einer Begleitung, nach einem Dip. Sauce, Relish, Dip - die waren auch der Hit. [vc_separator type="transparent" position="left" color="" border_style="dashed" width="" thickness="" up="5" down="5"] Hier drei Variationen zum Nachkochen -...

Weiterlesen

Wilde Früchte in Bad Tölz

Hagebutten, Vogelbeeren und viele andere Früchte leuchten gerade verlockend von Bäumen und Sträuchern. Essbar oder nicht? Stimmt's, dass der Holunder Wunder tut? Kennen Sie das Wunder vom Apfel? Und was hat es mit der geheimnisvollen Herzelbeere auf sich? Antworten gibt es darauf beim Tölzer Kräuterspaziergang...

Weiterlesen
Küchen-Rendezvous Tagungsevent

So macht die Tagung rundum Spaß

Sie suchen für Ihre Tagung etwas Besonderes - ein Kontrastprogramm, eine Abrundung, ein außergewöhnliches Rahmenprogramm.   Da haben wir was!   Kommen Sie mit uns in die Küche, besser ins Küchenstüberl vom Schlossgut Odelzhausen. Hier dürfen Sie den Kochlöffel schwingen statt vieler Reden, hier können Sie die Zutaten zerhacken...

Weiterlesen

Apfel-Kartoffel-Brot

Apfel_Kartoffel_BrotSaftig ist’s, das Brot mit geraspelten Äpfeln und gestampften Kartoffeln – und schmeckt! Ganz einfach zu backen. Soll ich’s verraten, wie? Na, mach ich doch:

Blaue Lampionblume

NicandraIst sie nicht bezaubernd? Diese hübsche blaue Blüte, diese extravagant gestaltete Frucht. Ja, die Blaue Lampionblume (Nicandra physaloides) macht was her.

Garten: So wird alles gut

SonnenbrautHab Sonne im Garten, ob’s stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken, die Erde ohne Kleid – pflanz sonnige Blumen und sorge fürs Grün (ganz frei nach dem Gedicht von Cäsar Fleischlen)! Und bring was Buntes auf den Tisch, einen knackigen Gartensalat. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Pflanze der Woche:
Sonnenbraut
Sie strahlen, sie leuchten, sie bringen Sonne in den Garten: Die großen, üppig blühenden Büsche der Sonnenbraut (Helenium). Ihre Heimat liegt in den Prärien Nordamerikas, aber dank ihrer unzähligen Blütenständen, die an kleine Sonnen erinnern, längst Lieblinge der heimischen Insektenwelt geworden. Neben zitronen- bis dottergelben Sorten gibt es auch orange- bis braunrote, oft attraktiv zweifarbig blühende Formen.

Bauernregel:
Ist Matthäus (21.9.) hell und klar,
gute Zeiten bringt’s fürwahr.
Trifft Matthäus stürmisch ein,
wird‘s bis Ostern Winter sein.

Blütenpracht

Immer noch blüht es, zumindest hier und da. So wie diese Blume, die lässt sich gerne bestaunen. Doch wie ist ihr Name?...

Weiterlesen
X