Karin Greiners Pflanzenlust-Blog

Alle Beiträge

Garten: Weihnachtszauber

WinterjasminDie staade Zeit. Alles bereitet sich aufs Fest vor, auch die Pflanzen. Die einen kleiden sich in weiße Spitzenkleider aus Reif, die anderen putzen ihr schönstes Grün heraus. Manche fangen vor lauter Freude an zu blühen. Und ich backe die letzten Plätzchen, diesmal Schlehenkränze. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Pflanze der Woche:
Winterjasmin
Früh wie selten steht der Winterjasmin (Jasminum nudiflorum) heuer in Blüte. Das in China heimische Gewächs reiht sich gemeinsam mit Zaubernuss, Winterschneeball und Christrose zwar in die Riege der Winterblüher, öffnet seine Knospen gewöhnlich erst Ende Januar oder Anfang Februar. Die Blüten erinnern auf den ersten Blick an Forsythien, seine langen rutenförmigen Zweige zeigen den Winterjasmin dann doch als eigenständigen Strauch. Gerne wächst er gut geschützt an Mauern, über die seine Triebe wallen dürfen.

Bauernregel:
Ist es grün zur Weihnachtsfeier,
fällt der Schnee auf die Ostereier.

Sternenengelchen

SternengelIn kalten Winternächten vor Weihnachten funkeln die Sterne am Himmelszelt besonders schön. Dann sehe ich hinauf und erinnere mich, dass ich als Kind fest daran geglaubt habe, einer dieser Sterne würde nur deshalb so strahlen, weil ein Engelchen, MEIN Schutzengelchen ihn jeden Tag sauber poliert.

Abendstern

[caption id="attachment_6813" align="alignleft" width="448"] Anton Raphael Mengs: Hesperos[/caption] Derselbe Stern, der gestern schon vorgestellt wurde, nur jetzt in der Abenddämmerung. Denn derzeit tritt Venus als Abendstern auf (siehe auch HIER). Früher glaubte man, dass es sich um zwei Gestirne handele. Im antiken Griechenland nannte man diesen...

Weiterlesen

Morgenstern

[caption id="attachment_6809" align="alignleft" width="448"] Quelle: wikipedia/Gerhard Hüdepohl[/caption] Das hellste Objekt am Himmel, nach Sonne und Mond: Der Morgenstern. Dabei ist es gar kein Stern, sondern ein Planet, die Venus. Angestrahlt von der Sonne. Sichtbar in der Morgendämmerung - doch derzeit...

Weiterlesen

sternförmig

Das Blausternchen (Scilla) trägt sternförmige, also radiär symmetrische Blüten. Manchmal blüht es in einer sternenhaften Zeit, schon mitten im Winter....

Weiterlesen

Sternengesang

SternsingerDie Sternsinger ziehen erst nach Weihnachten los, trotzdem darf man doch schon mal von Sternen singen. Ein Stern, der deinen Namen trägt, Superhit von DJ Ötzi. Ich seh den Sternenhimmel, von Hubert Kah. Wir sind vom selben Stern, von Ich + Ich. Da kennt Ihr sicher auch noch welche. Darf es auch nostalgisch sein? Weißt du, wie viel…

X