Karin Greiners Pflanzenlust-Blog

Alle Beiträge

Granatenhaft

Granatapfel SaftDer ist schon eine Granate, so ein Granatapfel. Eine paradiesische Frucht, Symbol für Fruchtbarkeit – wegen der vielen Kerne. Granatrot wie der Edelstein Granat (oder hat der seinen Namen nach den Kernen bekommen?). Voller Saft, aber wehe, wenn der auf die Kleidung spritzt, geht kaum noch raus. Einen Granatapfel zu öffnen, das gleich manchmal der Explosion einer Granate. Und wie geht das richtig?

Garten: Damit sich was tut

Zimmerlinde BluetenKostbar sind sie, Blüten. Kostbar schmecken sie, die Sprossen. Gerade im Winter, und der lässt sich anscheinend mal ein wenig blicken. Aber das stört einen fröhlichen Gärtner nicht, im Gegenteil. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Pflanze der Woche:
Zimmerlinde
Während die Linden draußen trotz des wenig winterlichen Winters in der Winterruhe verharren, feiert eine „Linde“ im Zimmer fröhliche Blühzeit. Die Zimmerlinde (Sparrmannia africana) mit den großen lindenförmigen Blättern kommt aus Südafrika, und auf der Südhalbkugel herrscht um diese Zeit Hochsommer. Das steckt dem Gehölz tief in den Genen, also zeigt sie jetzt ihren so kostbar wirkenden Flor. 1790 als Exot eingeführt, um 1900 als repräsentative Pflanze in herrschaftlichen Häusern weit verbreitet und noch vor wenigen Jahrzehnten eine beliebte Zimmerpflanze, trifft man sie heute kaum noch an. Die Zimmerlinde wünscht es sehr hell, aber kühl um 10 °C. Solche Verhältnisse gibt es nur selten im modernen Wohnumfeld, ein Wintergarten ist optimal.

Bauernregel:
Was dem Januar an Schnee gefehlt,
oft der weiße März erzählt.

Schlafen Sie gut

Mandelmilch mit Kamille AnsatzZur Ruhe kommen. Abschalten. Alltagsstress vergessen. Einschlafen. Im Schlaf erholen. Um frisch und ausgeruht einen neuen Tag begrüßen zu können – so sollte es sein. Ist es nicht? Dann hilft ein Schlaftrunk. Ganz natürlich, ganz vegan. Mandelmilch mit Kamille!

Blütenball

Bei mir geht's rund, da tanzen gelbe Blütenbälle. Frisch gelb gerüscht. Sehen aus wie Chrysanthemen, oder? Der Chrysanthemenball...

Weiterlesen

Party in der Küche

Sie haben etwas zu feiern? Möchten mit lieben Freunden einen schönen Abend verbringen? Mal was miteinander erleben? Auf in die Küche! Wir bereiten Ihnen ein unvergessliches Erlebnis, denn bekanntlich geht Liebe wie Freundschaft immer am besten durch den Magen. Erst mit den Augen staunen, mit...

Weiterlesen

Ein Baum (7)

Jeder fängt mal klein an. Auch ein Baum, und wenn er später noch so groß wird. Warum faszinieren uns Bäume so? Weil sie riesig werden? Und uns eindrücklich zeigen, wie klein wir Menschen doch sind? Vielleicht brauchen wir auch einfach immer etwas, zu dem wir...

Weiterlesen

Süß!

Schokolade - allein das Wort lässt einen dahinschmelzen. Schokolade: Seelentröster, Glücklichmacher, Aphrodisiakum, Aufputschmittel. Stück für Stück ein Stückchen Glück. Also nichts wie her damit, wo wir doch alle in der dunklen Jahreszeit ein wenig Glücksgefühl brauchen können. Wir heizen Ihnen ein, wir kochen schokoladig fein, von...

Weiterlesen

Garten: Was sind das nur für Zeiten?

Silber_Akazie Falsche MimoseWinter? Vielleicht noch Herbst? Oder eher schon Frühling? Da soll sich einer auskennen. Aber was ein rechter Gartenfreak ist, der weiß immer etwas zu werkeln. Meine wöchentlichen Gartentipps, passend zur Witterung, auch auf br.de.

Pflanze der Woche:
Silberakazie oder Falsche Mimose
Früh wie selten blüht dieses Jahr ein Baum mit duftenden, goldgelben Blütenpompons, der gemeinhin als „Mimose“ bezeichnet wird. Die Attraktion in Wintergärten, ebenso geliebte Schnittblume in den ersten Monaten des Jahres, gehört das immergrüne Gehölz zu den Akazien, heißt trotz der gelben Blüten korrekt Silber-Akazie (Acacia dealbata). Silbrig schimmern nämlich die filigran gefiederten Blätter, wenn sich das Licht in der flaumigfeinen Behaarung bricht.

Bauernregel:
Ist bis Dreikönig kein Winter,
so folgt auch keiner mehr dahinter.

Ein Baum (6)

Er lebt lange, wenn wir ihn leben lassen, so ein Baum. Er erlebt viel. Was er uns nicht alles erzählen könnte. Leider verstehen wir seine Sprache nicht. Oder doch? Man kann es ja mal versuchen, zumindest in sein hölzernes Herz zu horchen...

Weiterlesen
X