Karin Greiners Pflanzenlust-Blog

Alle Beiträge

Frühling?

Ob er doch noch ein Herz hat, der Frühling? Und endlich bei uns einzieht? Bestimmt. Henriette Dornberger ist überzeugt, hat uns schon mal das blumig-bunte Herz des Frühlings geöffnet. Begleitet mit Worten von Henry David Thoreau (1817-1862): "Frühling ist eine echte Auferstehung, ein Stück Unsterblichkeit."...

Weiterlesen

Mein winzig kleiner Beitrag – erdelos

SempervivumDa lobe ich mir doch Pflanzen, für die man keine Erde kaufen muss. So wie die Haus- oder Dachwurzen.Ich pflanze sie gerne. Sind überaus pflegeleicht. Und wesentlicher Vorteil: Hier kommt keine torfhaltige Erde zum Einsatz. Wenn jeder statt einem Blumenkasten mit Geranien eine Steinschale mit Hauswurzen bestückt…

Auf der IHM München

Sie wollten schon immer mal Unkraut probieren? Oder etwas über Pflanzen als Waschmittel erfahren? Dann kommen Sie doch am Dientag, den 12. März 2013, zum Stand vom Bayerischen Rundfunk auf der IHM, der Internationalen Handwerksmesse München. Halle B 3, Stand 544. Zusammen mit Moderatorin Ulla...

Weiterlesen

Garten: Frühlingslüfterl

Elfenkrokus 2Sehnsüchtig hat man darauf gewartet. Nach all den grauen Tagen, nach anhaltend kalten Wochen, nach Schnee und Eis: Der Frühling wagt sich vor. Da wird dem Gärtner wohlig, endlich gibt es was zu tun – mehr als Gedulden und Fasten. Zur Fastenzeit passt das Gartenrezept: Ein bunter Salat mit Urmöhren. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Pflanze der Woche:
Elfenkrokus
Seine eleganten Blütenkelche öffnet dieser Krokus als einer der ersten unter den vielen Krokus-Arten. Kaum schmilzt der Schnee, erscheint er elfengleich. Selten allein, sondern in hellen Scharen – denn dieser hübsche Krokus eignet sich bestens zum Verwildern.

Bauernregel:
Säst Du im März zu früh,
ist es leicht vergebene Müh‘.

Dem Blühen auf die Sprünge helfen

Noch sind die Äste kahl, obwohl die Knospen schon deutlich schwellen. Aber mit Blüten an Sträuchern und Bäumen sieht es noch mau aus. Aber da lässt sich nachhelfen: Mit Häkelblüten. Geht ganz fix, macht viel her. Ich habe es mit Flauschgarn versucht. Anleitung z.B. bei Naturkinder...

Weiterlesen

Frühlingsgruß mit Ei

Fruehlingsgruss 2Noch ist er ein wenig zaghaft, der Frühling. Aber warte nur, nur noch ein Weilchen… Gerne hilft man ihm ein wenig auf die Sprünge. Mit Frühlingsblühern, schön in Schale gebracht. Noch ein Ei dazu, so kommt gleich auch Symbolkraft dazu. Steht doch das Ei fürs Erwachen der Natur, für Fruchtbarkeit, für Auferstehung. So wird der blumige Frühlingsgruß zum Osterschmuck.

Schneemann ade…

SchneemannNichts gegen den Winter. Nur in dieser Jahreszeit kann man Schneemänner und Schneefrauen bauen. Aber so langsam wünscht man sich doch, dass diese eisigen Gestalten dahin schmelzen… Und siehe da, sie tun’s.

Ostern ist nicht mehr weit

OsterdekoOsterhasen gesucht? Ostereier noch nicht gefärbt? Osternest noch nicht fertig? Dann auf zum Ostermarkt! Von Freitag, den 15.3.2013 bis Ostermontag. 1.4.2013, in der Marktstraße von Bad Tölz. Die Kräuterpädagoginnen vom Kräuter-Erlebnis-Zentrum e.V. laden in die Hasenstuben ein, um dort zusammen mit Besuchern viele liebenswerte Dinge zum Osterfest zu gestalten. Dekorieren Sie doch mal Ihre Ostereier mit Blüten und Kräutern selbst! Füllen Sie Frühlingsduft ab! Mischen Sie Ihren Tölzer Oster-Tee! Täglich gibt es eine neue Attraktion. Da muss man immer wieder hingehen, bleibt gar nichts anderes übrig.

Garten: Dem Frühling auf der Spur

Fruehlingsahnen_HaselkaetzchenNoch ist der Frühling nicht da, doch aufmerksame Gartenliebhaber können bereits die ersten Frühlingsboten entdecken: Hier eine Schneeglocke, da ein Haselkätzchen. Richtig los geht es jedoch erst, wenn der Schnee geschmolzen ist. Meine wöchentlichen Gartentipps, samt Gartenrezept (heute: Schwarzer Rettichsalat)  – auch auf br.de.

X