Karin Greiners Pflanzenlust-Blog

Alle Beiträge

Nägelein

Nelken, das leitet sich ab von Nägelein. Mit der Verkleinerung von Nagel sind Knospen gemeint, die Knospen des Gewürznelkenbaums (Syzygium aromaticum). Deren charakteristischer Geruch spiegelt sich im Blütenduft von diesen zartrosa Gartengewächsen wieder. Die Landnelken (Dianthus) betören durch ihr unglaubliches Aroma - das lockt, sie...

Weiterlesen
Spargel Tatar

Spargeltatar

Bevor es keinen mehr gibt: Schnell noch Spargel genießen. Als Tatar, in fruchtiger Kombination. Spargel (wahlweise grünen oder weißen, gerne auch gemischt) bissfest garen, in dünne Scheiben schneiden. Mit fein gewürfeltem Fetakäse, Erdbeerstückchen und geschnittenem Sauerampfer mischen - und mit einem würzigen Dressing übergießen. Stilecht aus dem Schlossgut...

Weiterlesen

Rosen-Shake

Duftig-fruchtig-frisch: Ein Milchshake mit Rosen und Erdbeeren, kräuterfein gewürzt. Milch, Rosensirup, Erdbeeren, Zitronenmelisse und wenige Lavendelblüten - mixen - kühlen - fertig. Trinken -  zurücklehnen - träumen!...

Weiterlesen

Kriminal-Flora, Teil 3

???????????????????????????????????????????????????????????????Schon mal versucht, unter einem Walnussbaum (Juglans regia) etwas anzusäen? Wird kaum gelingen. Denn der Baum setzt alles daran, den Boden unter seiner Krone frei zu halten. Er „mordet“ sogar seine eigenen Kinder…

Garten: Irren ist gärtnerisch

Kolkwitzie kleinPflanze der Woche:
Kolkwitzie
Einer der auffälligsten Blütensträucher, über und über voll mit zartrosa Blüten, die eine delikate Zeichnung tragen: Die Kolkwitzie (Kolkwitzia amabilis) wird wegen eben dieser Blüten auch Perlmuttstrauch genannt. Erst seit den 1950er Jahren zog dieser aus China stammende Zierstrauch in deutsche Gärten ein. Benannt ist er nach dem deutschen Botaniker Richard Kolkwitz (1873-1956), Professor an der Universität Berlin.

Bauernregel:
An St. Medardus (8.6.) wird ausgemacht,
ob vierzig Tage die Sonne lacht.

Alice, wir kommen!

Hollfeld Juni 2013 (44)„Als ich noch Märchen gelesen habe, dachte ich solche Dinge könnten niemals passieren, und hier bin ich nun und lebe mein eigenes.“ So ein Zitat von Lewis Carroll aus seiner berühmten Geschichte Alice im Wunderland. So wird es mir wieder einmal ergehen, wenn ich wie schon die Jahre zuvor auf den Rosen-, Kunst- und Gartentagen vom 14.- bis 15. Juni 2014 in Hollfeld, Landkreis Bayreuth, sein darf. Bei der zehnten Ausgabe – JUBILÄUM! – dieser kleinen aber umso mehr feinen Gartentage führt die Hollfelder Rosenkönigin Alice und ihre Freunde durch ein fantastisches Wochenende auf dem Marienplatz. Das weiße Kaninchen wird ebenfalls durch Hollfeld hoppeln, der verrückte Hutmacher ist auch dabei.

Spargel Erbsen Creme

Spargel-Erbsen-Creme

Blitzschnell zubereitet, ganz einfach und doch so raffiniert: Eine Creme aus grünem Spargel und Erbsen. Lässt sich prima aufs Brot streichen, aber auch wie Pesto zu Nudeln servieren. Schalotte in Öl anschwitzen, in Stücke geschnittenen Grünen Spargel dazu, mit etwas Brühe ablöschen und bei milder Hitze garen. Etwa...

Weiterlesen

Wundersame Vermehrung

Baerlauchfruechte

Foto: Renate Blaes

Bärlauch – wenn er erst einmal wo wächst, dann bald richtig. Schnell bildet er riesige Bestände aus, wird in manchen Gegenden zum Unkraut. Jetzt, zu Sommerbeginn, verschwindet der Bärlauch allmählich. Unter ziemlichen Duftwolken, die einem ganz schön in die Nase steigen, zieht er sich zurück. Nicht ohne vorher für Aussaat zu sorgen. In den grünen Früchten reifen schwarze Samen. Gewöhnlich werden sie von Ameisen verschleppt. Außer…

Hoffnung!

Strahlend schön wie ein junger Sommermorgen - das lässt hoffen. Auf saftige Früchte, in diesem Blütenfall: auf Brombeeren....

Weiterlesen
X

Meine Webseite und der integrierte Büchershop verwenden Cookies. Wenn Sie meine Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen