Karin Greiners Pflanzenlust-Blog

Alle Beiträge

Zapfen-Spiralen

pine-cone-1821316_1920Schaut euch mal einen Zapfen sehr genau an: die Schuppen sind in Spiralen angeordnet! Einmal mit dem Uhrzeigersinn, einmal gegen den Uhrzeigersinn erkennbar. Zählt man die Spiralen, so stehen die links- und rechtsläufigen in einem besonderen Verhältnis zueinander – fünf zu acht oder auch acht zu dreizehn. das sind Fibonacci-Zahlen.

Baumelnde Zapfen

Noch schnell ein bisserl Christbaumschmuck gesucht? Dann ganz einfach zu Zapfen greifen. Sind schnell gesammelt, schnell mit Schleifenband versehen, schnell aufgehängt - und sehen lange gut aus!...

Weiterlesen

Zapfenfalle

cones-56941_1280Zugeschnappt! Ein altes indianisches Märchen erklärt, was es mit den Zapfen der Douglasie (Pseudotsuga menziesii) auf sich hat:

Zapfenliebhaber

zapfen-frassspurenFichtenzapfen sind heiß begehrt, es gibt viele Interessenten dafür! Unter den Schuppen liegen nahrhafte Samen versteckt, die besonders als Winternahrung begehrt sind. Man kann sogar erkennen, wer sich an den Zapfen zu schaffen gemacht hat.

Zapfenschmuck

proteaAuf Adventskränzen findet man immer wieder mal außergewöhnliche Pflanzenteile, so etwa die im Foto gezeigten „Blüten“. Sehen fast aus wie Zapfen…

Winzige Zapfen – riesige Bäume

zapfen-mammutbaumKlingt fast paradox: Winzige Zapfen, gerademal so groß wie eine kleine Olive, mit Samen, ähnlich wie Tomatensaat nur wenige Millimeter messend. Und daraus werden einmal Bäume, die alle anderen überragen, wahre Riesen. Aber so ist die Natur. Wer solche Zapfen trägt?

Lärchenzapfen

Dieses Jahr behalten die Lärchen ihre Nadeln sehr lange, noch immer schimmert es leicht golden. Dazwischen sitzen die kleinen Zapfen - Anlass für eine Geschichte, "Lärchenwinter". Wer sie lesen mag, kann sie sich hier herunterladen: laerchenwinter ...

Weiterlesen
X