Karin Greiners Pflanzenlust-Blog

Alle Beiträge

Tag der Kerzen, Tag des Lichts

[caption id="attachment_7096" align="alignleft" width="448"] Aus wikipedia: James Steakley[/caption] Heute ist Lichtmess. Bis 1912 übrigens in Bayern ein gesetzlicher Feiertag. Eine ganze Stunde hat sich der Tag seit der Wintersonnenwende schon verlängert. Heute endet offiziell die Weihnachtszeit - früher wurde erst jetzt der Christbaum abgeräumt - und...

Weiterlesen

Lebende Bilder

Flowerbox 2014Ob man das als lebendes Bild, als hängenden Kleingarten oder als grünen Wandschmuck bezeichnet – das überlasse ich dem persönlichen Geschmack. Jedenfalls habe ich seit 2012 ein solches „Schmuckstück“ an der Wand. Es ist eine flowerbox, in der die Phalaenopsis-Orchidee bis heute wunderbar gedeiht – wie man auf dem Foto sieht.

Garten: Fensterbankeln

Usambaraveilchen 1Ob sich dieser Winter wohl noch mal entscheiden kann? Die Pflanzen jedenfalls nehmen es gelassen, sie sprießen frühlingsmutig und verharren winterfreudig – ganz wie es kommt. Und der Gärtner? Ist zum Fensterbankeln verdonnert. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Pflanze der Woche:
Usambaraveilchen
Ein Veilchen, das veilchenblau blüht und doch kein Veilchen ist: Die beliebte Zimmerpflanze stammt aus den Usambara-Bergen in Tansania und ist mit Gloxinien, Kussmäulchen, Schamblumen, Schiefteller und Drehfrucht verwandt – ebenfalls nicht selten auf der Fensterbank gehegte Gewächse. Mehr als 2000 Sorten kennt man vom Usambaraveilchen (Saintpaulia ionantha), die sich in Farbe und Form der Blüten unterscheiden.

Bauernregel:
Wenn‘s an Lichtmess (2.2.) stürmt und schneit,
ist der Frühling nicht mehr weit.
Ist es aber klar und hell,
kommt der Lenz wohl nicht so schnell.

NaturCoach – die Natur zeigt den Weg

Wegweiser Natur

Nicht nur hier in meinem Blog zeige ich, was mir Natur bedeutet. Die Natur in ihrer grenzenlosen Vielfalt, in all ihrer Faszination und mit all ihren Wundern führt mich durchs Leben. Zeigt mir den Weg, gibt mir Halt, macht mich zutiefst zufrieden und glücklich. Das hat mich veranlasst, den Lehrgang NaturCoach zu entwickeln. NaturCoach? 

Grünes im Schnee

Ja was denn nun: Winter? Frühling? Ist in diesem Jahr nicht so richtig zu entscheiden. Erst sehnt man sich wochenlang nach dem eisigen Weiß, dann kommt die kristallene Pracht vom Himmel, und schon wünscht man sie wieder hinter die sieben Berge. Ach was ist es...

Weiterlesen

Wundersame Erscheinungen

Haareis 1Was man alles so entdecken kann, wenn man nur aufmerksam durch die Natur spaziert und sich auch auf kleinste Dinge einlässt. Dies Foto habe ich von Sabine Sigl bekommen, sie hat letztes Jahr das Zertifikat NaturCoach erhalten. Den Lehrgang dazu hat sie in Bad Tölz besucht. Sabine Sigl fragte sich, was denn aus den Ästen und Zweigen sprießt. Raureif? Aber rundherum gab es keinerlei Reif. Pilze? Aber welche und wieso nur bei solchen Ästen.

Granatenhaft

Granatapfel SaftDer ist schon eine Granate, so ein Granatapfel. Eine paradiesische Frucht, Symbol für Fruchtbarkeit – wegen der vielen Kerne. Granatrot wie der Edelstein Granat (oder hat der seinen Namen nach den Kernen bekommen?). Voller Saft, aber wehe, wenn der auf die Kleidung spritzt, geht kaum noch raus. Einen Granatapfel zu öffnen, das gleich manchmal der Explosion einer Granate. Und wie geht das richtig?

Garten: Damit sich was tut

Zimmerlinde BluetenKostbar sind sie, Blüten. Kostbar schmecken sie, die Sprossen. Gerade im Winter, und der lässt sich anscheinend mal ein wenig blicken. Aber das stört einen fröhlichen Gärtner nicht, im Gegenteil. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Pflanze der Woche:
Zimmerlinde
Während die Linden draußen trotz des wenig winterlichen Winters in der Winterruhe verharren, feiert eine „Linde“ im Zimmer fröhliche Blühzeit. Die Zimmerlinde (Sparrmannia africana) mit den großen lindenförmigen Blättern kommt aus Südafrika, und auf der Südhalbkugel herrscht um diese Zeit Hochsommer. Das steckt dem Gehölz tief in den Genen, also zeigt sie jetzt ihren so kostbar wirkenden Flor. 1790 als Exot eingeführt, um 1900 als repräsentative Pflanze in herrschaftlichen Häusern weit verbreitet und noch vor wenigen Jahrzehnten eine beliebte Zimmerpflanze, trifft man sie heute kaum noch an. Die Zimmerlinde wünscht es sehr hell, aber kühl um 10 °C. Solche Verhältnisse gibt es nur selten im modernen Wohnumfeld, ein Wintergarten ist optimal.

Bauernregel:
Was dem Januar an Schnee gefehlt,
oft der weiße März erzählt.

Schlafen Sie gut

Mandelmilch mit Kamille AnsatzZur Ruhe kommen. Abschalten. Alltagsstress vergessen. Einschlafen. Im Schlaf erholen. Um frisch und ausgeruht einen neuen Tag begrüßen zu können – so sollte es sein. Ist es nicht? Dann hilft ein Schlaftrunk. Ganz natürlich, ganz vegan. Mandelmilch mit Kamille!

Blütenball

Bei mir geht's rund, da tanzen gelbe Blütenbälle. Frisch gelb gerüscht. Sehen aus wie Chrysanthemen, oder? Der Chrysanthemenball...

Weiterlesen
X